Zahn-OP

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Steinheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2006 16:27    Titel: Zahn-OP Antworten mit Zitat

ich habe nächste Woche dienstag eine Zahn-OP, mein letzter Weisheitszahn soll mich verlassen. Welcher Stein könnte mich denn bei und nach der Op begleiten und die Schmerzen verringern sowie die Heilung beschleunigen?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 21 Jul 2006 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Merin,

Bernstein zum Lutschen hilft sehr gut. Weiter helfen Regenbogenfluorit, blauer Calcedon, Silberauge, Gagat. Diese kannst du bei der Behandlung bei dir tragen und später als Steinwasser zum Spülen nehmen.

Ich wünsche dir dazu alles Gute und keine Schmerzen.
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2006 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Mhm, natürlich besitze ich keinen dieser Steine, außer den Bernstein. Das ist aber eine Kette, da will ich lieber nicht dran lutschen. Neutral

Ich fühl mich heute zu einem roten Jaspis hingezogen und werde den wohl mitnehmen. Mal sehen...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2006 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig, mach es einfach intuitiv, Ist immer das Beste.
Ich drück dir die Daumen.
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2006 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Also es geht mir so lala. Die OP selbst war schrecklich, weild er Zahn so quer saß, aber nu isser raus und alles lässt sich ganz gut an.

ich habe einen Stein mitgenommen, bei dem ich nicht weiß, was es ist. er ist rotbraun mit schwarzer Äderung, vielleicht Heliotroph.

Im Moment trag ich ihn immer bei mir. In der anderen tasche einen Hämatit

Als Wasser habe ich den Jaspis, Sodalith und Chalcedon, einen Rosenquarz und einen weißen mit Maserung von dem ich auch nicht genau weiß wa es ist, wahrscheinlich ein Magnesit.

Alles wurde intuitiv ausgesucht, scheint mich aber recht gut zu begleiten,w enn ich mal die geringe Schwellung und die erträglichen Schmerzen betrachte...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2006 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Merin,

nun hast du es ja überstanden. Ich hoffe, daß es nicht allzu schmerzt und schnell verheilt.

Dein rotbrauner Stein mit dem Schwarz ist ein Mahagoniobsidian.
Intuitiv gut ausgesucht, denn er hilft gegen Zahnfleichentzündungen und ist gut als Zusatz beim Zähneputzen (ich habe einen im Zahnbecher)

Der weiße mit den schwarzgrauen Steifen ist ein Magnesit. da lagst du schon richtig. Auch das Wasser hat eine gute stimmige Mischung. Toll.

Weiterhin gute Besserung
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2006 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja toll dass du meine Mischung als stimmig beschreibst. Ein Hoch auf meine Intuition!

bei dem rotbraunen Stein dachte ich,e s könnte auch ein Jaspis sein. Er hat aus der schwarzen Maserung auch noch so kleine graue Stellen, an denen er etwas durchscheinend wirkt. Was meinst du?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2006 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Merin,

ohne Foto ist das immer so eine Sache, denn es kämen 3Steine in Frage:
Mahagoniobsidian, Jaspis oder wahrscheinlicher noch, da Quarzhaltig, ein Sardonxy.
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Dilara
Gast






BeitragVerfasst am: 15 Jun 2009 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Merin, deine Op ist ja schon etwas her, aber ich hoffe, es hat etwas geholfen. Mein Freund ist auch bald dran, die Weißheitszähne zu verlieren und ich werde ihm einige Steine besorgen. Gute Idee.
Nach oben
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2009 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Ahnung ob die Steine geholfen haben aber nun ist schon lange alles okay.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Steinheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda