Fensterbank
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Rund ums Kräuter sammeln und anbaun
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Miriam
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 13.05.2007
Beiträge: 50
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2007 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Rosmarin war bei mir auch immer sehr langlebig. Momentan habe ich einen im Balkonkasten, bin gespannt, ob er auch den Winter überlebt. Auf der Fensterbank in der Küche steht bei mir im Moment eine Stevia, die recht anspruchslos ist und fleißig wächst, ich verwende sie aber eigentlich nie, fand nur die süßen Blätter interessant. Very Happy
Pfefferminze hat bei mir auch nie lange überlebt, leider, im Garten wurde sie immer sehr schnell von den Schnecken gefressen, besonders die milderen Sorten wie Ananasminze.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Janina
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 28.09.2006
Beiträge: 19
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2007 19:32    Titel: Noch was Antworten mit Zitat

Ich hab jetzt noch was entdeckt, was mit einer dunklen Küchenfensterbank kompatibel ist: Sprossen sprießen lassen!
Yeay. Laughing macht ziemlich Spaß, weil man so schnell ernten kann und so schnell Fortschritte sieht. Auch wenn ich ein wenig traurig bin, wenn ich die kleinen so ratzeputz wegernte...

Ich mach das übrigens mit so einem Spross-O-mat, den ich bei meiner Mama im Schrank erspäht hatte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ilinga
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 513
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 12 Okt 2007 0:13    Titel: Antworten mit Zitat

Für dunklere Standorte ist neben Petersilie auch noch Garten-/Brunnenkresse ganz gut geeignet. Der sprießt auch bei mir auf meinem finsteren Balkon ganz gut

Mein Fensterbrett zur Südseite ist mehr als vollgestellt (auch damit die Katze keine vorbeigehenden Leute mehr attackiert Rolling Eyes ), neben "Zierpflanzen" wie Farn, Osterkakteen und Efeu stehen da auch Thymian, Basilikum und einige Malvenpflanzen, die ich aus Samenkapseln gezogen habe, die sich heimlich in einer Packung Tee aus Ägypten mitgeschmuggelt haben
Alle hatten anfangs Probleme und die Malven waren stark von Mehltau befallen. Also hatte ich für sie Zinnkraut-Sud angesetzt und am Ende alle Pflanzen dort damit gegossen.
Ende vom Lied: Alles sprießt wie verrückt und eine der Malvenpflanzen ist bald 1m hoch Shocked
Vor allem der Thymian hatte zu Anfang starke Probleme sich aufzurappeln, inzwischen wächst er 1a

Leider habe ich nicht die Möglichkeit mit Regenwasser zu gießen, ich denke mal das Leitungswasser trägt seinen Teil dazu bei, dass manche Pflanzen so vor sich hinkrüppeln. Jedenfalls hatte meine Mutter mir aus ihrem Garten eine Schnittlauch- und eine Erdbeerpflanze mitgegeben und beide sind innerhalb kurzer Zeit eingegangen.
_________________
Das Leben ist unfair - wäre es anders, wäre es aber auch ziemlich langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
ilinga
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 513
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2009 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Mal was neues *ausgrab*

Ich habe herausgefunden (mehr durch Zufall), dass Thymian wächst und aussieht wie vom Gärtner, wenn man ihn im Spätherbst auf der Fensterbank säht. Dann wuchert und vergeilt er nicht so.
Da die Pflanze eh winterhart ist, bekommt auch Kälte den jungen Trieben. (Bei uns ist es im Zwischenfensterbereich im Winter um die 4°C kalt)

Basilikum braucht unbedingt Sauerstoff, damit die Pflanze nicht eingeht. Als lebendiger Organismus ist das eigentlich selbstverständlich, aber ich persönlich habe dadurch, dass Pflanzen ja eigentlich selbst welchen produzieren nie daran gedacht, dass sie dennoch welchen brauchen.
Da unsere Fenster nicht ganz dicht sind, ist im Zwischenbereich immer frische Luft und das bekommt den Pflanzen super.
_________________
Das Leben ist unfair - wäre es anders, wäre es aber auch ziemlich langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Rund ums Kräuter sammeln und anbaun Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda