Plazentanosoden

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Hausmittel & Co für Babies und Kinder
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2007 20:35    Titel: Plazentanosoden Antworten mit Zitat

Hat jemand hier Erfahrungen mit Plazentanosoden? Wir wollen welche machen lassen, wüssten aber gern mehr.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2007 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben die Nosoden machen lassen. Man bekommt dazu einen Zettel mit erfahrungsbasierten Anwendungshinweisen. Wichtig ist, dass die Nosoden nicht klassisch homöopathisch repertoirisiert sind, es gibt also kein Arzneimittelbild, nur diese Liste von Erfahrungen.

Hier werde ich nun aufschreiben, wie ich die Nosoden eingesetzt habe und welche Erfahrungen ich gemacht habe. Andere können gern ihre Erfahrungen beisteuern.

Generell können die Nosoden für Mutter und Kind angewendet werden, da die Plazenta ja ein Organ ist, das beide verbunden hat.

Erfahrungen
fürs Kind: D8 gegen Soor, soll 3-4 Mal täglich gegeben werden, ich habe nur 2-3 mal hinbekommen. Es dann zwei Tage vergessen und heute wegen Koliken noch mal nachgeschlagen. Auch da ist D8 möglich, also heute eine weitere Gabe. Der Windelsoor ist besser geworden, allerdings habe ich eine Menge probiert und weiß nicht, worauf die Besserung zurückzuführen ist. Die Bauchschmerzen werde ich weiter beobachten.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2008 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Seit einigen Tagen hat die Maus einen extrem unruhigen und unterbrochenen Nachtschlaf. Wir gehen hier alle auf dem Zahnfleisch...

Deshalb versuche ich heute mal D6: Ein Globuli in Wasser lösen und ihr davon einen Löffel geben. Bin mal gespannt.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2008 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wir konnten nicht wirklich sagen, ob die Nosode geholfen hat. Irgendwann wurde es besser. Und dann auch wieder schlechter.

Aktuelle Erfahrung: 2 Globuli D8 in Wasser bei Schnupfen, ca. halbstündlich. Es schien zu helfen. Mal sehen wie die nächste Nacht wird...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2008 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Es hat super geholfen!
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Moosfrau
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 28.05.2010
Beiträge: 13
Wohnort: Klagenfurt

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2010 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

ok, ist zwar schon ein älterer beitrag, aber für mich grad sehr aktuell...bei uns hier gibt es eine frau, bei der man das in der gruppe selber machen kann. in schönem, meditativem rahmen wird die plazenta verrieben und wir haben C1 bis C1 in Pulverform, C6, C12 und C30 in Alkohol, aus denen ich mir aber wohl noch Globuli machen werden lasse.
Hatte mir auch Pulver aus der Plazenta gemacht. hat gut gegen Milchmangel geholfen, also wenn ich mal zu wenig hatte. kam dann meist 20 min später spürbar! auch wenn ich mich matt fühle und kraftlos, nehme ich es.
bin grad am probieren, ob C12 gegen meinen Haarausfall hilft...

gut zu hören, dass es auch bei schnupfen helfen kann...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2010 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Oh das ist ja spannend. Ihr habt getrocknete Plazenta verrieben?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Moosfrau
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 28.05.2010
Beiträge: 13
Wohnort: Klagenfurt

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2010 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

nö, manche frauen hatten nach der geburt gleich ein stück in alkohol (30%) eingelegt, manche (so auch ich) hatten sie aufgetaut, mit getrockneter weiß ich nicht ob man das auch machen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2010 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wie kann man denn Fleisch verreiben? Ich kann mir das gar nicht vorstellen, deshalb nahm ich an, sei sei getrocknet, dann kann man sie ja pulverisieren.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Moosfrau
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 28.05.2010
Beiträge: 13
Wohnort: Klagenfurt

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2010 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

ich konnts mir am anfang auch nicht vorstellen, aber man nimmt so eine kleine menge (vielleicht die größe von einem bis zwei tropfen), dass es wirklich funktioniert, es geht recht schnell auf den milchzucker über und dann sieht man auch nichts mehr davon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2010 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie geht es dann weiter? Ich dachte immer man mache eine Urtinktur und aus der werden dann irgendwann die Globuli, aber das stimmt dann wohl nicht...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Moosfrau
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 28.05.2010
Beiträge: 13
Wohnort: Klagenfurt

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2010 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

hm, ich könnt mir vorstellen, dass es mehrere möglichkeiten gibt. wir haben eben die gemacht, dass wir ein stückchen plazenta in milchzucker verrieben haben, so dass wir 1 zu 100 verdünnung erreicht haben. von dem dann wieder einen teil und 99 teile milchzucker dazu, dann hat man die C2, weiter zur C3 und ab dann haben wir das ganze in alkohol gelöst weiter gemacht. globuli müsste man dann in der apotheke machen lassen, in dem man zb eine C11 abgibt, die verdünnen das in hochprzentigem alkohol und besprühen die zuckerkügelchen damit (das wär dann in diesem fall die C12). hm hoff das kommt rüber dass man das auch versteht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2010 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich versteh es. Danke für diese Einblicke!
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
susel
SpaziergängerIn
SpaziergängerIn



Anmeldedatum: 20.03.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2011 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir bei meinem dritten Kind auch Globuli von der Plazenta machen lassen. Ich hab sie auch immer wieder bei Erkältungen usw. eingesetzt, aber ich war mir nie sicher, ob sie jetzt wirklich ne Veränderung bewirkt haben. Andere Globuli (entsprechend des Zustandes des Kindes) haben wesentlich deutlicher angeschlagen, wenn sie gepaßt haben. Für mich ist die Anwendung der Plazentanosoden immer noch ein Rätsel.
Gibt es bei euch mittlerweile neue Erfahrungen damit?

LG,
Susel
www.waldmaerchen.de
_________________
"Die Seele wird vom Pflaster treten krumm,
mit Bäumen kann man wie mit Brüdern reden
und tauscht bei ihnen seine Seele um.
Die Wälder schweigen,
doch sind sie nicht stumm.
Und wer auch kommen mag,
sie trösten jeden"

Erich Kästner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2011 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht wirklich. Ich fand es ähnlich wie Du unklar in der Wirkung.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Hausmittel & Co für Babies und Kinder Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda