exotische Gewürze auf der Fensterbank

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Rund ums Kräuter sammeln und anbaun
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01 Jan 2011 16:08    Titel: exotische Gewürze auf der Fensterbank Antworten mit Zitat

Ingwer kann man auch zu Hause wachsen lassen: Ein Stück Knolle in Erde legen abe nicht ganz bedecken, feucht halten und sonnig stellen. Wächst nach 2-3 Wochen, allerdings kann man nichts ernten.

Kardamom wächst wohl auch im Zimmer, es soll aber nicht leicht sein, sie aus Samen zu ziehen, man müsste sie wohl kaufen. Dafür kann man aber die Blätter in der Küche verwenden. Die Pflanze verträgt Sonne und Schatten, aber nicht den Wechsel von beidem.

Kurkuma wächst auch im Zimmer. Ich weiß nicht, ob man sie aus der Wurzel züchten kann, ich nehme es an, weil es einr Pflanze ist, die die Blätter im Winter einzieht. Dann kann man sie auch beernten und einen Teil der Wurzel entnehmen. Den Rest pflanzt man wieder ein und begießt es ab Frühjahr wieder, damit es austreiben kann.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zaunrübe
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 07.01.2011
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2011 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand Erfahrungen mit Wasabi, kann ich den auch auf der Fensterbank halten?
Habe gestern Wasabi Pflanzen auf dem Pflanzenmarkt entdeckt, mich aber nicht getraut eine zu kaufen, da ich null Ahnung davon habe. Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2011 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe keien Ahnung, aber sie müsste eiegntlich große Wurzeln haben und somit einen großen Topf brauchen, oder?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zaunrübe
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 07.01.2011
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 09 Mai 2011 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

ja, die bekommen relativ große Wurzeln und sind in der Heimat so feuchtgebiets Pflanzen. An Bachläufen, Uferzonen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Rund ums Kräuter sammeln und anbaun Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda