weizenfrei / weizenarm essen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Wer isst wie?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lebenstaenzer
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 31.07.2008
Beiträge: 181
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 13:01    Titel: weizenfrei / weizenarm essen Antworten mit Zitat

Ich hoffe es gibt nicht schon etwas dazu, ich habe zumindest nichts gefunden ... Hat mal jemand versucht weizenfrei bzw weizenarm zu essen?

Ich hab - eigentlich ehr spaßeshalber bzw aus Neugier mal versucht einen Monat lang ohne Weizen aus zu kommen, um zu schauen ob das einen Einfluss auf meine Gesichtshaut hat - und das hatte es. Es mag ein Zufall gewesen sein, aber ich hatte eine reine Gesichtshaut wie lange nicht ... Und ich bin in letzter Zeit mal wieder Pickelgeplagt gewesen wie in Mitte der Pupertät ... Ich habe einen Monat Pause gemacht bzw etwas anderes ausprobiert (zuckerfrei, aber das hat nichts gebracht) und will jetzt wieder anfangen ...
Ganz weizenfrei werde ich nie sein, dazu sind die Konsequenzen nicht schlimm genug aber die Faulheit und Verlockung zu groß (mal ne Fertigpizza. Mal Eis in der Waffel ...), aber ich will versuchen so wenig wie möglich Weizen zu mir zu nehmen .. hat das schon Mal jemand probiert? Bei einigen Sachen geht es ja recht einfach - Brot kann man zB mit Dinkelmehl selber machen, aber manchmal ist man verwundert wo überall Weizen drin ist, und einige Dinge fallen mir noch schwer zu ersetzen ... Fladenbrot zB schmeckt einfach mit Dinkelmehl nicht so toll. Dinkelnudeln schmecken nach fast gar nichts ... und hin und wieder mag ich auch mal Kekse naschen dürfen die nicht 4¤ / 20g kosten ...

Jemand Erfahrungen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe keine Probleme mit Weizen. Aber eine Frage. Gibt es außer deiner Erfahrung, dass du weniger Pickel im Gesicht hast (was ja auch einfach auf eine spezifische Nahrungsmittelunverträglichkeit hinweisen könnte) Gründe, warum man auf Weizen verzichten sollte, aber andere Getreide essen darf?

lg
Jol
(die eigentlich schon im Urlaub ist)
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebenstaenzer
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 31.07.2008
Beiträge: 181
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Gründe, warum man auf Weizen verzichten sollte, aber andere Getreide essen darf?

Nö, nicht dass ich wüsste.
Ich wurde nur mal darauf hingewiesen dass die Hautunreinheit ja von der Ernährung abhängen könnte, und habe da als erstes mal Weizen und Zucker ausgetestet, und bei Weizen hat es geklappt Wink - ansonsten wüsste ich von nichts. Ich denke das ist einfach eine Art "Allergie" bei mir - bei meiner Mutter ist es übrigens andersherum, sie verträgt keinen Dinkel (merkt das aber im Rachen..)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2008 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube ich fände Weizen zu meiden so eine große Aufgabe, dass ich lieber Pickel hätte. Wink Ich versuch ja grad Weißmehl, Zucker und Industriefette zu meiden und finde schon das hart!
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebenstaenzer
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 31.07.2008
Beiträge: 181
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2011 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin inzwischen auf glutenfrei umgestiegen, da ich inzwischen auch auf Dinkel und Co reagiert habe. Und ich finde einfach dass Pickel mehr als ein "Schoenheitsfehler" sind - es ist schliesslich meine Haut, eines meiner wichtigsten Organe, dass da verletzt wird, und letztendlich ja versuch zu entgiften, was der Koerper nicht vertraegt ...
Seit dem geht es mir rundherum besser, auch Verdauung usw - ich musste aber auch feststellen dass ich auch auf anderes, zB Schwefel und groessere Mengen Milchprodukte reagiere ... Mal schauen, was da noch draus wird.

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Wer isst wie? Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda