Thymian

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> (Heil)Pflanzenlexikon
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sionnach
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 30.05.2006
Beiträge: 273
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2006 20:21    Titel: Thymian Antworten mit Zitat

lat. Thymus vulgaris

Beschreibung:
Alte eingebürgerte Gartenpflanze, Stengel aufrecht, ästig, graulich-feinbehaart, schmale, am Rande zurückgerollte Blätter, aus deren Achseln wieder kleine Blattbüschel treten; Blüten in kleinen Quirlen in den Blattachseln und Büscheln, rötlich, ähnlich dem Quendel, aromatisch riechend.

Fundorte:
in Gärten kultiviert

Blütezeit:
Juli - August

gebräuchliche Pflanzenteile:
blühendes Kraut

Sammelzeit:
in der Blüte

Wirkung und Anwendung:
bei Bronchitis und Keuchhusten
krampflösend, schmerzlindernd und beruhigend
äußerlich als Kräuterkissen bei Geschwulsten und Quetschungen.


Quelle: Signs of Witchcraft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lalune
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 29.05.2006
Beiträge: 510
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2006 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Thymianzweig unter dem Kopfkissen bereitet angenehme Träume.

Gegen Rheumaschmerzen hilft ätherisches Thymianöl im Badewasser.

Thymian neben Lavendel gepflanzt lässt beide Pflanzen gedeihen.

Getrockneter Thymian ist gut gegen Motten und riecht dazu noch angenehm.


Quelle: "Geheime Zauberkräuter" von Margaret Picton, Bassermann Verlag
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lalune
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 29.05.2006
Beiträge: 510
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2006 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Thymianöl

8 Thymianzweige
2 Knoblauchzehen
8 schwarze Pfefferkörner
8 Wacholderbeeren
700 ml Olivenöl (kalt gepresst)

Alle Zutaten in eine Glasflasche füllen, gut verschließen und schütteln. Vor Gebrauch 3 Wochen lang an einen sonnigen Platz stellen und häufug schütteln. Feddich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Morgain le Fay
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 21.08.2006
Beiträge: 285
Wohnort: Broceliande Elfenwald

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2006 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

was ich auch empfehlen kann ist eine Thymianlotion!!!
hält die Haut wach...und erfrischt!!


Gruss Morgain le Fay
_________________
A dhaoine Sidhe,
A Tuatha Dé Danann,
Beannachtai Dé Danann oraibh aqus orainn.


O ihr menschen der Sidhe,
O du Stamm der Göttin Danu,
Der Segen der Göttin Danu ruhe auf euch und auf uns.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Prechta
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 22.08.2006
Beiträge: 84
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 27 Aug 2006 0:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Morgain le Fay,
Kann mir sehr gut vorstellen, dass sie erfrischend ist!
Wie stellst Du denn diese Lotion her?

Lieben Gruß
Prechta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Post von JolandaRingelblume vom 12. Juli 2006:

Thymian-Ölauszug
wirkt desinfizierend
Ca. 5 g Thymian in eine dunkle Flasche geben und mit 100 ml Oliven- oder Avocadoöl übergießen. Verschlossen 3 Wochen warm lagern, abseihen.

Thymian-Salbe
Zum Einreiben unreiner Haut(stellen)

Aus der Apotheke Zinkpaste besorgen. Davon 30 g im heißen Wasserbad flüssig machen. Bei etwa 60 Grad mit einem Schneebesen oder einem Handmixer 1 EL Heilerde reinrühren. Wenn die Heilerde in der Salbe verrührt ist, auf Handwärme abkühlen lassen und 3 Tropfen Thymian-Ölauszug (nicht ätherisches Öl!) dazurühren. Salbe kühl stellen.
Die Salbe am besten nur punktuell und über Nacht wirken lassen.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw


Zuletzt bearbeitet von Merin am 27 Sep 2006 10:47, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Post von JolandaRingelblume vom 12. Juli 2006

Thymian-Gesichtswasser

Dieses Gesichtswasser wirkt mild desinfizierend und wird deshalb bei unreiner und fettiger Haut und bei Akne angewandt.

Zwei Eßlöffel Thymian, 1 EL Rosmarin, 1 EL Salbei mit 200 ml destillierten Wasser und 40 ml Alkohol (ich nehm da Weingeist) übergießen und zwei Tage ziehen lassen. Abfiltern.
3 Tropfen Thymian-Ölauszug in 60 ml Alkohol lösen und dazugeben. Gut vermischen und in einer dunklen Flasche aufbewahren.

lg
Jol
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Post von JolandaRingelblume vom 12. Juli 2006

Thymianlikör

40 g Zitronenschale, 30 g Thymian, 15 g Zimt, 10 g Vanille, 10 g Koriander, 10 g Muskatblüte und 2 l Schnaps (z.B. Korn)
2 Wochen ziehen lassen. Danach mit einem Zuckersirup aus 2 kg Zucker und 1 l Wasser verdünnen.


Von mir noch ungetestet, werde es aber auf jeden Fall mal ausprobieren...

lg
Jol
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Janina
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 28.09.2006
Beiträge: 19
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 01 Okt 2006 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

(hier passt er auch rein)
Thymianbrustwickel

bei Bronchitis, Asthma (vorher Reaktion auf Thymian testen!) und krampfartigem Husten

    aus 2 EL Thymiandroge und 300ml 80°C heißem Wasser einen Absud herstellen
    20 Minuten ziehen lassen
    Trägertuch (Sanitastuch) in Absud tränken, gut auswringen und auf die Thoraxregion legen, Zwischen Tuch und Außentuch fest umwickeln
    Bettdecke drüber, schön Füße und schultern einschlagen
    ungefähr 30 Minuten einwirken lassen (Dunkelheit und Ruhe), solange der Wickel als angenehm empfunden wird, 1mal täglich vor, oder direkt nach dem Abendessen.
    30 Minuten nachruhen


wirkt krampflösend, entzündungshemmend, schleimlösend, durchwärmend...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Morgan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 26.05.2012
Beiträge: 301
Wohnort: Wo die Nahe nach RLP kommt

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2012 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Erkältete Babys (ab 6 Monate) und Kleinkinder kann man vortrefflich mit einem Thymianbad behandeln.
Einen Esslöffel getrocknetes Kraut in 250 ml kochend Wasser aufbrühen und dem Badewännchen zusetzen.

Junge Säuglinge unter einem halben Jahr sollte man bei Erkrankung nicht auf eigene Faust mit Kräutern oder Hausmitteln behandeln, sondern sie immer zügig einem Kinderarzt vorstellen.
_________________
Ehe du dich daran machst, die Welt zu retten, gehe erst drei Mal durch dein eigenes Haus (chin. Sprichwort)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> (Heil)Pflanzenlexikon Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda