Räuchern mit dem Stövchen (Sieb)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Räucherungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nenya
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 197
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2009 14:56    Titel: Räuchern mit dem Stövchen (Sieb) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

seid einiger Zeit fällt mir auf das ich größtenteils mit dem Stövchen räuchere und die Kohle nur noch an bestimmten Reinigungsritualen anzünde.
Der Duft ist viel angenehmer und entfaltet sich auch viel besser als auf Kohle, dort verbrennt es ja viel mehr als das es duftet.
Bisher habe ich nur statische Räucherstövchen, also welche wo man die Höhe nicht variieren kann. Ich finde die auch meistens viel zu überteuert, da kann man besser eine normale Duftlampe kaufen und darauf dann ein Metallsieb legen.
Ich habe schon von einigen gehört, die sich neu mit dem räuchern beschäftigen, das sie unzufrieden sind mit dem Resultat von selbst zusammengestellten Mischungen, viele finden es stinkt einfach nur und raucht dazu auch noch schrecklich. Da empfehle ich immer wieder die Räucherung mit einem Stövchen, denn da passiert das nicht.
Ich habe schon einige Mischungen ausprobiert und die meisten riechen auf Kohle einfach nur schrecklich....
ZWar spielt der Duft bei manchen Räucherungen nicht so eine große Rolle, aber es ist auch ein netter Nebeneffekt Wink
Von daher wollte ich das hier auch mal kurz anmerken, falls sich halt welche nicht mehr mit räuchern auseinandersetzen wollen weil sie nur das räuchern auf Kohle kennen.


Nenya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2009 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich räuchere auch mit einem Stöfchen, das ich mir selbst aus Keramik gemacht habe. Ich finde es viel alltagstauglicher als das Räuchern mit Kohle.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mondfee
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 24.01.2008
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2009 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fing auch mit Kohle an und der gestank nahm mir oft die Konzentration bei Ritualen. Es störte einfach.

So nahm ich auch eine meiner Duftlampen , legte ein Sieb darauf und Räucherte so. Es war "berauschend" Very Happy
_________________
Liebe grüsse

mondfee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ilinga
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 513
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2009 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe derletzt ein Stöfchen mit Sieb gesehen, aus Messing. Was ich mich frage: Verkleben die Harze da nicht am Metall? Oder kann man das gut reinigen?
Wenn das einfach geht, würde ich mir nämlich auch gerne eines zulegen, um mir die Kohle zu sparen.
_________________
Das Leben ist unfair - wäre es anders, wäre es aber auch ziemlich langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
zachia
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 05.02.2007
Beiträge: 244
Wohnort: Baden-Würtemberg

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2009 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

du solltest unter die harze ein stück alu legen, da sie sonst in die flamme tropfen können. das ist nicht ungefährlich..optimal ist das stöfchen imho für kräuter und blüten, da sie nicht "verkokeln" wie auf kohle sondern wirklich ihren duft entfalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2009 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich leg auch Alufolie drunter.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dilara
Gast






BeitragVerfasst am: 04 Dez 2009 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab bisher nur mit Kohle geräuchert. Hab aber nun ein Stövchen mit Sieb ergattert und finde es toll Allerdings hab ich natürlich gleich Harze draufgepackt und alles war verklebt. Ich hab es dann nochmal angezündet und abgewischt. Seitdem leg ich aber auch Alufolie drüber Smile der Geruch ist wirklich anders. Viel intensiver. Allerdings brauch man bei manchen Gelegenheiten auch etwas mehr Rauch. Dann muss die Kohle her Very Happy
Nach oben
Zaunrübe
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 07.01.2011
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2011 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verwende beide Varianten. Für reine Harzräucherungen gerne Kohle. Für Kräuter lieber Stövchen.

Das Alufolienkonzept möchte ich irgendwie nicht für mich einreißen lassen. Die möchte ich irgendwie so wenig wie möglich in meinem Leben verwenden.
Ich habe ein sehr feinmaschiges Sieb und gebe da immer etwas Sand darauf. Ich habe neulich gelesen man könne auch ein Brombeer-Blatt unterlegen, aber da werde ich erstmal ein wenig experimentieren und schauen ob das etwas für mich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
terrinya
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 15.09.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2011 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Sieb sind die Düfte irgendwie reiner. Am liebsten Räuchere ich selbstgesammelte, getrocknete Kräuter. Mit dem Sieb geräuchert sind sie auch nicht so "schwer" wie mit Kohle.
Harze räuchere ich ebenfalls weiter mit Kohle, da ich auch nicht gerne Alufolie verwende.

@Zaunrübe
meld dich bitte mal, wie das mit dem Brombeerblatt funktioniert hat, wäre ja vll eine Alternative zu Alufolie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zaunrübe
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 07.01.2011
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 19 Jan 2011 0:21    Titel: Antworten mit Zitat

ja werde ich machen, ich warte nur auf Brombeernachwuchs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
synergy
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 10.07.2011
Beiträge: 38
Wohnort: creglingen

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2011 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

ich kann hier nur allen zu ihren beiträgen beipflichten.

ich hatte bei einer hausreiningung unter anderem auch bernstein auf der kohle - na, da verschwinden schnell die geister, denn er stank wirklich wie verbrannter diesel. auf dem sieb ist es ganz anderes. einfach fein, mild, aromatisch.

harze geb ich gern in einen ausgebrannten teelichtbecher und stell sie so aufs räucherstövchen, oder auch mal auf die herdplatte.

das mit dem brmobeerblatt wollte ich auch schon längst mal testen - jetzt ist ja auch die zeit für die blätter da.

grüße - synergy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nenya
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 197
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2011 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja mal ein guter Tipp mit dem ausgebrannten Teelichtbecher, ich habe zwar nur Teelichter ohne Aluschale aber ich habe genug Freunde und Bekannte wo ich mal bitten kann mir ihren Müll zu schenken


Nenya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Die gütige Fee
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 15.07.2012
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2012 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir vor einigen Tagen nun ein Stövchen gekauft, da das Forum mein Interesse für Räucherungen endgültig geweckt hat, allerdings habe ich bisher eins, auf das man eine Steinschale stellt. Man kann diese zwar durch ein Sieb austauschen, jedoch habe ich bisher noch keins. Ich finde das Ergebnis mit dieser Schale bisher sehr gut, im ganzen Raum verbreitet sich ein sehr feiner und dezenter Geruch, das gefällt mir sehr. Für intensivere Ergebnisse werde ich wohl auch noch irgendwann ein Sieb kaufen, aber erst mal tut es mein Schälchen, denke ich.
_________________
Don't blow it- other planets are hard to find!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nenya
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 197
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2012 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich hab mir letztens ein richtig tolles Räucherstövchen gegönnt (den Gevis Ofen aus der Gevis-Oase), ein handgemachtes aus Steinzeug. Das hat ein ganz feinmaschiges Sieb, da braucht es bei Harzen keine Alufolie oder sonstwas, da tropft nichts in die Kerzenflamme, echt toll! Ich verglimme Harze aber eh lieber mit Kräutern und Hölzern so ist die Gefahr des Tropfens jetzt eh nicht mehr so gegeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Räucherungen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda