kuhmilchfreie und zuckerfreie Ernährung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Wer isst wie?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Obsidian
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 04.12.2012
Beiträge: 31
Wohnort: südwestlich...

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2013 0:14    Titel: kuhmilchfreie und zuckerfreie Ernährung Antworten mit Zitat

Meine Küche wird gerade revolutioniert Very Happy
Mein Sohn (3,5J) soll aus gesundheitlichen Gründen zuckerfrei und kuhmilchproduktfrei essen (Nebenhöhlen zu, Paukenerguss, Rachen-u.Gaumenmandeln zu groß...). Die Idee find ich prima, wollte ich schon immer mal, habe es aber dann doch nicht konkret umgesetzt. Vegane Rezepte waren mir meistens zu zuckerhaltig, zu viel Weißmehl und zu viel Sojaersatzprodukte.
Ich habe jetzt das Buch "vegan und vollwertig genießen" von Heimroth/Bornschein besorgt - und das ist toll!
Auch wenn wir nicht völlig vegan essen (da habe ich auch einfach einen "Regional-Konflikt") sind die Ideen wirklich eine Bereicherung. Z.B. mit Datteln oder Trockenfrüchten süßen, Nussmilch selbst herstellen, Vollkornschrot-"Bolognese"...

Warum ich das schreibe? Wollte euch einfache einen Tipp weiter geben, der für mich sehr hilfreich war Very Happy
Und es würde mich sehr interessieren, welche Erfahrungen ihr mit zuckerfreier und/oder milchfreier Küche habt!
....und wie ihr mit dem Widerspruch "je veganer desto nicht-regional" ganz konkret praktisch umgeht...

_________________
Alle Gärten beginnen mit einem Traum im Winter.
(aus: P.Monaghan: Mein magischer Garten)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Morgan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 26.05.2012
Beiträge: 301
Wohnort: Wo die Nahe nach RLP kommt

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2013 8:18    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Sohn musste auch mal eine Zeitlang auf Weißmehl und Zucker verzichten, er war damals etwas über zwei Jahre alt und hatte sich nach OP und Antibiotika-Behandlung die Darmflora zerhauen.

Wir haben auch mit Trockenfrüchten gesüßt, zB Aprikosen oder Trockenpflaumen eingeweicht und püriert und unter Pfannkucheneig gmischt oder in Joghurt etc.
Honig, leicht lösliche Kohlehydraten wie Weißmehl, normalen Nudeln oder Reis etc. durfte er ja auch nicht und andere Kohlenhydrate nur eingeschränkt und so weniig wie möglich. Geht alles, wenn es sein muss.
_________________
Ehe du dich daran machst, die Welt zu retten, gehe erst drei Mal durch dein eigenes Haus (chin. Sprichwort)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Wer isst wie? Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda