Ätherisches Öl oder Ölauszug?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lalune
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 29.05.2006
Beiträge: 510
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Thymian-Ölauszug (nicht AÖ!)

Da hab ich doch gleich mal eine Frage: "nicht AÖ" bedeutet kein Ätherisches Öl, sondern einfach nur einen Öl-Auszug, als das reine Öl?

Hoffe Jolanda liest hier noch, oder kann mir jemand anders sagen, ob ich richtig liege?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2006 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mal verschoben um das Lexikon "rein" zu halten.

Ich fürchte Jol ist uns abhanden gekommen.
Aber ich weiß es auch: Ätherische Öle müssen durch Destillation oder ähnlich komplizierte Vorgänge gewonnen werden. Dabei wird die Pflanze genommen und ihr das eigene Öl entzogen. Beim Ölauszug hingegen werden die ätherischen Öle und alle öllöslichen Bestandteile der Pflanze in einem Trägeröl gelöst. Man gibt also die Pflanzenteile in Öl und wartet, bis alle löslichen Bestandteile ins Öl übergangen sind. Das entstandene Öl enthält die ätherischen Öle, aber eben nicht pur.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lalune
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 29.05.2006
Beiträge: 510
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Erklärung, das war mir ja soweit schon (zumindest halbwegs irgendwo in den dunklen Ecken meiner Gehirnwindungen) bekannt, aber immer wieder lesen machts leichter abrufbar Wink

...aber was ist nun mit dem (nicht AÖ!) gemeint?

Meinte Jolanda damit wirklich kein ätherisches Öl? Andere Erklärung würde mir dazu nicht einfallen, aber mir ist die Abkürzung nicht bekannt, deshalb dacht ich ich frag zur Sicherheit mal nach... Rolling Eyes

Sollte dann ggf. in dem Rezept editiert werden, vielleicht gibts ja noch mehr Deppen wie mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2006 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich denke dass sollte es heißen, weil mit ätherischem Thymianöl ziemlich viel gemacht wird. Aber ich bin ja nicht Jol und kann nur vermuten ...

Ich hab es mal editiert und beim Lesen des Rezept wird deutlich, dass sie es auf jeden Fall so meint, damit die Konzentration stimmt. Ich editier ja ungern in fremden Posts rum, aber da sie nicht da ist soll es wohl so sein...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Morgain le Fay
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 21.08.2006
Beiträge: 285
Wohnort: Broceliande Elfenwald

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2006 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben!!!

Ätherische Öle werden durch destillationen hergestellt.

Ölauszüge hingegen werden durch einlegen der Pflanzen in Olivenöl hergestellt. Die gebraucht mehr für Cremes und Salben.

Ich denke, Jolanda meinte, dass man einen ölauszug herstellen soll und nicht ätherische Öle beigeben soll.


<gruss Morgain le Fay, die dame von Avalon
_________________
A dhaoine Sidhe,
A Tuatha Dé Danann,
Beannachtai Dé Danann oraibh aqus orainn.


O ihr menschen der Sidhe,
O du Stamm der Göttin Danu,
Der Segen der Göttin Danu ruhe auf euch und auf uns.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2006 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ojeojeoje....

Tut mir leid. Aber so, wie Ihr das vermutet habt, meinte ich es auch. Das war bei den Thyminan-Rezepten, oder?

Ich habe es hingeschrieben, da ein ÄÖ ja wesentlich konzentrierter ist, als ein Ölauszug. Auf wenige Mililiter wurden im allgemeinen Unmengen von Pflanzenteile verarbeitet.
Ätherische Öle werden entweder durch Destillation, Enfleurage oder Mazeration mit einem recht hohen Alkoholanteil gemacht. Das kommt mir nicht einfach so ins Essen.

Allerdings könnte man es mit einem möglichst neutralen Trägeröl mischen und hätte dann auch so eine Art Thymianöl. Viele Apotheken stellen wohl so ihre Wirköle her.

Klassischerweise entsteht ein Ölauszug aber immer noch durch Geduld. (Getrocknete) Pflanzenteile mit Öl bedecken und je nach Struktur der Pflanze mehrere Wochen (meist so 6 bis 8 Wochen) stehen lassen. Gelegentlich zwischendurch durchschütteln. Danach abseihen und unbedingt duch ein feines Leinentuch oder einen Kaffeefilter nochmals filtern. Et voilá.
Ob man das im Dunkeln, z.B. im braunen Apothekerglas, oder im Hellen, z.B. in der Sonne auf der Fensterbank macht, ist Geschmackssache. Ich bevorzuge das in der Sonne reifen...


Wenn noch Fragen sind, hier bin ich wieder...
Sorry nochmal für die Verwirrungen....



lg
Jolanda, die Ringelblume
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2006 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Na wir habens ja rausgekreigt. Und jetzt haben wir dich ja wieder...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2006 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Merin hat Folgendes geschrieben:
Na wir habens ja rausgekreigt. Und jetzt haben wir dich ja wieder...



Hach.... Knuddel... Das ist soooooooo lieeeeb.
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda