Was hindert uns eigentlich daran?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Lebensalternativen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lalune
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 29.05.2006
Beiträge: 510
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
aber das ich alternativ lebe würde ich niemals sagen, aus einem Grund: Wer glaubt, etwas zu sein hat aufgehört, etwas zu werden. Das würde für mich heissen, den status quo zu akzeptieren und nicht mehr auf ein höheres Ziel hinzuarbeiten (Horizonte und Tellerränder überschreiten, wie schon gesagt).
Und ich würde das niemals nur als "Zwischenlösung" sehen, weil das dem bis dahin Ereichten enorm an Wert nimmt, wenns doch "nur son Zwischending", also nichts Ganzes und nichts Halbes ist. Jeder Schrit ist - finde ich - ein Schritt, und jeder ist wertvoll.


Doch ich würde tatsächlich auch sagen ich lebe alternativ, zwar vielleicht nicht so sehr wie andere, dafür aber mehr als wieder andere und noch nicht optimal - für mich. Das hat aber doch nichts mit Stillstand zu tun. Mir ist ja durchaus bewusst, dass mehr möglich ist, und dass ich auch mehr umsetzen werde und ich entwickle mich damit weiter.

Und Zwischenlösung ist vielleicht kein passendes Wort, aber letztendlich ist es genau das. Ich stehe mittendrin und weiß, dass es noch weiter geht, das wertet es aus meiner Sicht aber nicht ab, so wie du es beschreibst.

Wichtig ist doch, dass man mit dem, was man umsetzt, zufrieden ist, auch mit dem aktuellen Entwicklungsstand und auch obwohl man weiß, dass noch mehr geht und man auch noch mehr möchte...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vaeltaja
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 18.09.2006
Beiträge: 28
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hei !

Hm, Kommunikation im Internet gestaltet sich doch immer wieder überraschend schwer - fast noch schwerer als offline.

Merin hat Folgendes geschrieben:

Aber das kann ich nicht unterschreiben. Ich kann doch alternativ leben und trotzdem versuchen das weiter auszubauen. Und darf mir durchaus mal auf die Schulter klopfen. Nicht?


Na, ich sag (oder meine) nicht, dass man nicht auf alternative Art und Weise leben kann - man sollte meiner Meinung nach nur nie glauben, man wäre an irgendeinem endgültigen Ziel, also z.B. einer nonplusultra-Lebensweise, angekommen.

Hm, sich selbst auf die Schulter klopfen? Hm. Muss ich mal drüber nachdenken, ob sich das lohnt





.
_________________
Nicht wer wenig hat, sondern wer viel wünscht ist arm. (Seneca)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde schon, daß jemand von sich behaupten kann, alternativ zu leben. Oder von mir aus, es zu versuchen...

Ich sehe es so, daß alternativ eben die Alternative zum Mainstream ist. Wie weit das geht, ist eben Geschmacks- und Ansichtssache. Für die einen ist es der Totalausstieg, für andere eine kritische Haltung gegenüber der Konsumgesellschaft und ihrer Werte, ohne gleich alle "Errungenschaften der Zivilistation" zu verdammen.

Manch einer fühlt sich schon alternativ, wenn er im Bioladen einkauft... So what?

Ich denke, was allen, die sich dafür interesssieren eint ist, daß eine gewisse Mission dahintersteckt, nicht nur an sich selbst zu denken. Wobei ich da gerade bei dem ein oder anderen Aussteiger so meine Zweifel bekomme...

lg
Jol
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Lebensalternativen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda