Examensarbeit über Kräuter
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2006 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

in welchen botanischen garten warst du?
botanische gärten sind immer schön und lehrreich. aber mit nur einem besuch pro jahr kann man nur wenig vom wachstum mitbekommen.

hier mal der link zum blindengarten:
http://www.lesum.de/vereine/blindengarten/
http://www.bremen-service.de/common/visitenkarte.php?id=1540
http://www.dbu.de/pro/projekt192.html
http://www.kbwn.de/html/blindengarten.html
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/10/0,1872,2025002,00.html
http://www.augen.de/index.php?id=546&L=http%3A%2F%2Fwww.foxcf.hpgvip.ig.com.br%2Fcse.gif%3F

schon mal ne menge infos dazu
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Prechta
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 22.08.2006
Beiträge: 84
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2006 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Infos!

Botanischer Garten, Rhododendronpark
Ja ich weiß, das ein Besuch im Jahr dafür nicht ausreicht. Den Wachstum habe ich ja direkt in meinem Park vor der Haustür.
Mich hat nur geärgert, dass ich nicht vorher auf diese Führungen gekommen bin. Davon hätte ich gerne ne Menge mehr mit gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Prechta
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 22.08.2006
Beiträge: 84
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2006 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Eine nette Sache für alle Eltern vielleicht zum selbber Basteln: Kräutermemory!
Die Kinder dürfen- im Garten oder in der Natur- von gewissen Kräutern Fotos machen. Diese Bilder werden dann am PC auf Kärtchengröße bearbeitet. Man druckt ein Bild immer zweimal aus und klebt es dann auf Pappkarton. So entsteht das Memory.
Für die Schule ist es noch mal sinnvoll, da die großen Schüler das Spiel vorbereiten können, in dem sie auch noch Wissenswertes über die Pflanze, die sie fotografiert haben; aufschreiben. Die kleineren Schüler können dieses Spiel dann in ihren Klassen spielen.
Wenn man sich ein bisschen Mühe in der Gestaltung gibt, können diese Spiele auch auf Schulfesten verkauft werden.
Falls jemand noch Idenn für selbstgebastelte Spiele hat, immer her damit Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2006 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

in Anbetracht des Wissens der Kinder über die Natur könnte man sogar noch mehr Memory-Spiele in der Richtung machen. Auch Bäume, Blumen, Obst und Gemüse können heute schon viele Kinder nicht benennen. So könnten sie auch kleine Kräuterkissen basteln und dazu eine Beschreibung erstellen, die sie sich aber selber erarbeiten sollten, denn nur so kann das Wissen vertieft werden. Ebenso könnten sie eine Liste erstellen, was sie so zu Hause essen und darüber diskutieren, was gesund ist.
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06 Nov 2006 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab diesen thread erst jetzt entdeckt! was für eine Sauerei. Aber ihr habt ja auch ohne mich fleißig diskutiert. Ich wunder mich nur, wieso mir mein liebes PCchen das nicht angezeigt hat. Neutral

Prechta mir gefällt das Anliegen deiner Arbeit. Ich finde es auch nicht zu idealistisch. ich glaube, gerade als Lehrerin braucht man IDealismus, sonst wird es nur langweilig.
Hast du schon eine Rückmeldung darauf? Und magst du uns hier nicht doch den einen oder anderen Abschnitt einstellen? So sind ja noch nicht all der neun Kräuter im Lexikon, da könntest du vielleicht fehlende ergänzen. Und die Sache mit den weisen Frauen interessiert mich auch total. Was hast du über sie herausgefunden? Lohnt es einen eigenen thread über sie aufzumachen?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Prechta
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 22.08.2006
Beiträge: 84
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

wollte noch mal allen danken, die sich hier an der diskussion beteiligt haben.
es hat wohl gefruchtet, denn ich bin mit der arbeit eigentlich ganz zufrieden gewesen. meine dozenten wohl auch, denn sie haben ne 2 drauf gegeben. Smile
@merin: sorry, dass ich nicht mehr auf deinen beitrag reagiert habe. gerne kann ich nach meinem abschluss ein paar kapitel aus meiner arbeit ins forum stellen.

lieben gruß
prechta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2006 0:12    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann erstmal herzlichen Glückwunsch!

Und klar: Für mehr Infos bin ich sehr zu haben!
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lalune
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 29.05.2006
Beiträge: 510
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2006 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Freut mich - auch von mir herzlichen Glückwunsch Very Happy

Und über Auszüge aus deiner Arbeit würde ich mich natürlich auch freuen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2006 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

gratsi Very Happy auch von mir....

Magst uns nun ein paar Auszüge zu kosten geben?


lg
Jol
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22 Jan 2007 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Prechta ich hab deinen folgenden Post mal abgetrennt. Ich fände es schön die einzelen Kapitel als Ausgangspunkt neuer Diskussionen und Wissenssammlungen zu nehmen. So gibt es jetzt einen eigenen Thread zur Geschichte der Kräuter. Kräuter im Volksglauben bitte ich dich auch extra zu posten. Den Rest ordne ein, wo es passt oder eröffne passende Threads.

Bitte kennzeichne Zitate aus deiner eigenen Arbeit, sie werden ja dann im Forum verteilt sein.

Ich hoffe, das von mir vorgeschlagene Vorgehen ist für dich okay.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda