Meine Erfahrungen mit Zwiebelschalen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Färben mit Pflanzen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2006 16:54    Titel: Meine Erfahrungen mit Zwiebelschalen Antworten mit Zitat

Naja, ganz ehrlich. So ganz allein meine Erfahrung ist es nicht, aber ich war zusehenderweise dabei, und sah, daß es funktionierte.

Gefärbt wurde ein naturfarbenes Leinen/Baumwoll-Gemisch mit Hilfe von etwa einem Kilo (jaa!) zusammengesammelter Zwiebelschalen, also das Braune an der Zwiebel.

Funktionierte wie das Eierfärben. Wasser aufkochen, Zwiebeln eine Zeitlang mitköcheln, etwas abkühlen lassen, bis das Gewebe eben den Sud verträgt, Stoff rein*. Mehrere Stunden warten, war wohl schon so ein halber Tag.

Heraus kam ein sehr nettes helles Braun. Von dem Stück gibt es leider kein Foto.

Der Witz an der Sache war, daß hierbei nicht vorgebeizt wurde. Das Braun ist nach mehreren Jahren, wenn auch etwas blasser immer noch da. Das Hemd wird allerdings nicht so häufig getragen.

Was meint Ihr? Glückstreffer oder mal nachahmens wert?


lg
Jol

*Daß man beim Umgang mit heißem Wasser vorsichtig ist, ist dabei natürlich wichtig. Ich gehe davon aus, daß jeder vorher Merins Warnthread gelesen hat.
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2006 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Nachahmenswert! Zwiebelschalen stehen auch in meinem Färbebuch als Anleitung drin. woher man allerdings so große Mengen bekommt ist ne gute Frage. Vielleicht mal in einem Restaurant oder so nachfragen? Oder alle Freudne sammeln lassen? Wenn man die Schalen luftig aufbewahrt halten die sicher auch ne Weile, so dass man mehrere Monate lang sammeln kann.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2006 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, wenn man gern Zwiebeln in der Küche benutzt, kann man die über Monate hinweg sammeln. Bei dem Färbeversuch kamen sehr viele Zwiebelschalen nach einem großen Fest zusammen, auf dem es ein sehr leckeres Chili gab.

Ansonsten: Zwiebeln sind gesund. Sie enthalten sehr viele keimtötende Inhaltsstoffe. Einfach alle zum ZwiebelBenutzen anstiften....

lg
Jol
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petzi
SpaziergängerIn
SpaziergängerIn



Anmeldedatum: 19.12.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Durbach

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2006 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich färbe meine Schafswolle sehr gerne mit Zwiebelschalen. Ergibt so einen herrlichen rotbraunen Ton.

Wie Merin schon vermutet habe, komme ich durch Gaststätten an meine Zwiebelschalen. Anfangs habe ich noch selber als Koch gearbeitet, später als Zimmermädchen in einem Hotel und heute frage ich einfach in den Lokalen in meiner Gegend, ob man die Schalen für mich sammeln würde, oder ob ich evtl. mal helfen könnte Zwiebeln zu schälen.
Die Schalen, die ich bekomme sind oftmals noch mit weißen Teilen dran. Aber ich bewahre sie in einer Stofftasche auf und habe somit keine Probleme. Zum Wolle färben verwende ich 1:1 also auf 100 g Wolle 100g Zwiebelschalen.
Wenn ich aber Schalen mit "Abfallstoffen" habe, nehme ich einfach etwas mehr.
_________________
Ich bin, was ich spinn!
Hilfe rund ums Restaurieren von Spinnrädern:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jana
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 21.12.2006
Beiträge: 16
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 9:25    Titel: Zwiebelschalen Antworten mit Zitat

Die Farbtöne, die Zwiebelschalen auf Wolle und Seide ergeben, sind wirklich sehr schön. Pflanzliche Fasern habe ich noch nicht damit gefärbt. Leider sind die Zwiebelschalenfärbungen nicht besonders lichtecht. Auch wenn die Schalen sehr ergiebig wirken, färbe ich nicht mehr als 2, max. 3 Züge, denn mit jedem weiteren Zug nimmt die Lichtechtheit ab.

Ich würde gern ein Foto einer Zwiebelschalenfärbung auf Wolle in den Beitrag einbinden, weiss aber nicht, wie es geht Sad Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüße

Jana
_________________
Kreativität kann man nicht aufbrauchen.
Je mehr man sich ihrer bedient, desto mehr hat man. Maya Angelou
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Karin Tegeler
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 29
Wohnort: 23769 Fehmarn

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 12:27    Titel: Zwiebelschalenfärbung Antworten mit Zitat

Hallo Jana,

die Zwiebelschalenfärbung wird haltbarer, wenn Du die frisch gefärbte Wolle zuerst trocknest und dann erst spülst und mit einem Essigbad fixierstDu kannst auch mit Pottasche weiterentwickeln, indem Du 30g Pottasche pro 1 Liter Wasser auflöst und da hinein die gefärbte Wolle legst. Dann einige Stunden darin liegen lassen, danach gut ausspülen. Das ist eine Entwicklung, die man auch mit anderen Färbungen machen kann, z.B. mit Rindenfärbungen.
Liebe Grüße
Karin
_________________
Homepage: http://www.textiles-werken.de
Kurse/Fortbildung im Färben mit Pilzen und Pflanzen, Kaltbeizen, Filzen, Bilderweben und Spinnen, Shop
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Der Fixierungshinweis ist wirklich gut, danke dafür. Da lohnt ja ein extra Thread zu... mach ich mal gleich auf.

Jana: Deine Bilderfrage habe ich per mail beantwortet.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jana
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 21.12.2006
Beiträge: 16
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2007 5:20    Titel: Foto-Test Antworten mit Zitat

Neuer Versuch der direkten Bildereinstellung Smile



Danke, Karin, für den Fixierungshinweis.

Liebe Grüße

Jana
_________________
Kreativität kann man nicht aufbrauchen.
Je mehr man sich ihrer bedient, desto mehr hat man. Maya Angelou


Zuletzt bearbeitet von Jana am 23 Jan 2007 8:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2007 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ist zwar jetzt OT aber ich antworte mal hier: Admin meint, es läge möglicherweise an den vielen Sonderzeichen im link oder daran dass Yahoo eine derartige Direktverlinkung blockt. Eine mögliche Alternative wäre unsere eigene Uploadfunktion.... (lass dich ggf. vom Admin freischalten und lade das Bild dort nochmal hoch).
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jana
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 21.12.2006
Beiträge: 16
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 28 März 2007 9:46    Titel: Färbung mit roten Zwiebelschalen Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

hier die Bilder einer Färbung mit 200% roten Zwiebelschalen in fünf Zügen:



Auch diese Wolle habe ich eine Stunde siedend mit 15% Alaun gebeizt, anschließend eine Kontaktfärbung vorgenommen.

Liebe Grüße

Jana
http://www.myblog.de/anaj
_________________
Kreativität kann man nicht aufbrauchen.
Je mehr man sich ihrer bedient, desto mehr hat man. Maya Angelou
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28 März 2007 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ist die schön! Shocked Danke!

PS: Ich war mal so frech und hab es so editiert, dass es gleich angezeigt wird. Ich hoffe, das war dir Recht...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sprotte
SpaziergängerIn
SpaziergängerIn



Anmeldedatum: 28.03.2007
Beiträge: 8
Wohnort: Bad Salzuflen, NRW

BeitragVerfasst am: 28 März 2007 20:42    Titel: Quelle für Zwiebelschalen Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Tipp: ich bekomme meine Zwiebelschalen im Herbst bei einer Bio-Gärtnerei, die auch Zwiebeln anbaut. Die Zwiebeln kommen nämlich nach der Ernte in eine Zwiebel-Putzmaschine. Dort werden die meisten der braunen Häute abgeschält - es fallen zentnerweise Schalen an! Mit dem Sack, den die netten Menschen für mich abfüllen, komme ich gut übers Jahr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29 März 2007 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hey das ist ein toller Tip. Auch wenn es in Berlin nicht sooo viele Biogärtnereien zu geben scheint.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2007 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hier nochmal zu den Farben, die man erreichen kann.

Gelbe Schalen machen eher gelbe oder orange Töne.

Rote Zwiebelschalen färben grün, wenn man sie nicht vorher
einweicht. Grün-braun mit Rotstich wird es, wenn man die Schalen vor dem färben über Nacht oder länger einweicht, scheinbar lösen sich dann andere Farbpigmente.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Färben mit Pflanzen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda