? Thema: Einfrieren von Kräutern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
B'Elan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 292
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 04 Mai 2007 17:01    Titel: ? Thema: Einfrieren von Kräutern Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Da ich vor kurzem die Knoblauchrauke für mich entdeckt habe - und sie auf Brot oder im Salat sehr lecker finde, habe ich mich nun gefragt, ob man die wohl auch einfrieren kann?

In meinem Kräuterbuch steht, dass sie bei Lagerung Duft und Wirkstoffe verliert - und ich habe mich jetzt gefragt, ob damit Trocknung gemeint ist - oder es beim Einfrieren ähnlich ist. Rolling Eyes
Kann mir da jemand weiterhelfen?

Und wo ich gerade beim Thema Einfrieren bin... Kann man auch Holunderblüten einfrieren oder muss man so etwas generell frisch verarbeiten?

Vielen Dank schonmal und ganz liebe Grüße, Very Happy
B'Elan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
petitsorciere
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 100
Wohnort: Forêt Noire

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2007 0:00    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich selbst die Knoblauchrauke sehr gerne mag, hab ich schon experimentiert :
Trocknen werde ich in Zukunft nur dann, wenn ich keine anderen Alternativen habe.
Besser funktioniert das mit dem Einfrieren - gehackt und in kleinen Portionen oder in kleinen Gläschen, so daß man auch Kleinstmengen aus dem Gefrierschrank holen kann.
Die zweite Möglichkeit ist, Rauken - Pesto zu machen - das hält sich mit einem guten (Oliven)Öl überschichtet einige Wochen im Kühlschrank. Man kann es aber auch gut einfrieren.
Oder aber Raukenöl herstellen - dazu läßt Du Raukenblätter ca. vier Wochen in einem guten Speiseöl ziehen - in dunklen Flaschen oder an einem warmen, schattigen Platz.

Was die Holunderblüten angeht, so kannst Du die auch gut einfrieren - wenn Du sie für Getränke nutzen möchtst und die Blüten nicht ein wenig matschig wirken sollen, kannst Du sie in kleinen Portionen in einen Eiswürfelbehälter packen und als "Eiswürfel mit Inhalt" einfrieren.
Du kannst Blüten aber auch trocknen und als Tee verwenden - prima bei Erkältungen anzuwenden - vor allem im Frühstadium, wenn es gerade erst anfängt in der Nase zu kribbeln.
Manche nutzen den Tee auch als "Kaffee - Ersatz" zu munter werden ...

Liebe Grüße

petitsorciere
_________________
Wenn Du ein Wesen liebst, so schenke ihm die Freiheit - kehrt es aus freien Stücken zu Dir zurück, so gehört es zu Dir und Deinem Leben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
B'Elan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 292
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2007 9:49    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu petitsorciere!

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort!
Den Bärlauch friere ich ja auch schon seit Jahre immer ein, um noch länger etwas davon zu haben und hab mir gedacht, warum sollte das nicht auch mit Rauke klappen. Ist aber schön, da von anderer Seite einen Erfahrungsbericht zu haben. Danke!

Wie macht man denn Raukenpesto? Ich habe selber noch nie Pesto gemacht. Magst Du da mal ein Rezept verraten?

Holunder-Blüten als Kaffee-Ersatz? Das habe ich auch noch nie gehört. Ich wollte jetzt mal ausprobieren, wie der Kaffee schmeckt, den man aus Löwenzahnwurzeln rösten kann. Bin aber noch nicht dazu gekommen.
Kennst Du den vielleicht auch?

Liebe Grüße und einen schönen Tag,
B'Elan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07 Mai 2007 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte zu Pesto und Pasten hier weiter diskutieren: https://www.xn--kruterkommune-cfb.de.de/viewtopic.php?t=654

Hier dann bitte Einfrier-Erfahrungen posten.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda