Aromatherapie

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Aromatherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2007 22:12    Titel: Aromatherapie Antworten mit Zitat

Aromatherapie, das Heilen mit ätherischen Ölen, ist leider bislang in diesem Forum nie Thema gewesen. Ich finde das schade, weil ich dieses Gebiet total spannend finde, aber nichts dazu weiß. Wer von euch hat denn Erfahrungen damit gemacht und welche? Was würdet ihr als Einstieg empfehlen?

Ich nutze bislang Lavendel um meine Wäsche zu beduften und ein Entspannungsbad zu nehmen. Bei Erkältugn mische ich Eukalyptusöl mit Milch und gebe es ins Badewasser. Das war's aber auch schon...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
B'Elan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 292
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2007 9:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Merin!

Zu der Aromatherapie mit Ölen kann ich leider nichts sagen, aber ich könnte Dir ein Buch empfehlen:

Susanne Fischer-Rizzi - Himmlische Düfte. Aromatherapie: Anwendung wohlriechender Pflanzenessenzen und ihre Wirkung auf Körper und Seele

http://www.amazon.de/Himmlische-D%C3%BCfte-Aromatherapie-wohlriechender-Pflanzenessenzen/dp/3880344159/ref=sr_1_10/303-3166437-9425820?ie=UTF8&s=books&qid=1190617480&sr=8-10

Ich hatte das Buch mal aus der Bücherei ausgeliehen (weil ich auch von ihrem Räucherbuch so begeistert bin) und fand es sehr schön.

Liebe Grüße,
B'Elan
_________________
The only real voyage of discovery consists not in seeking new landscapes,
but in having new eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2007 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ja, ich habe von ihr das Pflanzen- und das Baumbuch und liebäugel schon seit längerem mit diesem hier...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ilinga
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 513
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2007 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

*mal eben am Regal hochkletter*
Also ich habe letztes Yul bei einem Besuch meiner Familie mit selbiger Erfurt mal unsicher gemacht und dort zusammen mit meinem Bruder und meinem Freund eine Buchhandlung fast 2 Stunden lang belagert.
Die hatten eine recht große Auswahl an Büchern zu allen Thematiken und nach längerem durchstöbern hatte ich mich für folgendes entschieden:

"Die heilende Energie der ätherischen Öle" von Gerti Samel und Barbara Krähmer
Erschienen beim südwest Verlag
ISBN: 3-517-06838-1
Kosten: 12,95¤

Es umfaßt eine kleine Einführung mit Informationen über Öle an sich, deren Herstellung und Gebrauch etc., eine ausführliche alphabetische Auflistung der gängigsten ätherischen Öle und eine kleine Zusammenfassung einiger Leiden und womit man ihnen zu Leibe rücken kann.
Auch auf Elemente und Chakren wird dabei eingegangen.

Ich finde es als Nachschlagewerk sehr praktisch.

Aromatherapie betreibe ich hauptsächlich in Form von Massagen, Bädern und laszivem Duftlampengebrauch.
Meist bei Verspannungen, Erkältungen, Menstruationsschmerzen oder wenn die Stimmung drückend ist, um für etwas Aufhellung zu sorgen.
Für den Urlaub habe ich immer ein Fläschchen Lavendelöl (Lavendula Officinalis) dabei, so als kleine Reiseapotheke zur Desinfektion und bei Sonnenbrand etc.
_________________
Das Leben ist unfair - wäre es anders, wäre es aber auch ziemlich langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Mahareth
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 11.06.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2007 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hi zusammen,
also ich würde das selbe Buch empfehlen wie ilinga:
Übersichtlich und sowohl für Einsteiger praktisch, als auch für "Eingeübte" Wink.
Aromatherapie, bzw die Arbeit mit ätherischen Ölen ist für mich persönlich sehr wichtig, ob Duftlampen, Bäder, Inhalation, Einreibungen, Einnahme... ich kann nur positives berichten. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2007 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ja dann berichte doch mal!
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mahareth
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 11.06.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Am Häufigsten verwende ich Einreibungen und Tinkturen (hab hier zu Hause so einen kleinen "Giftschrank", wie ich ihn nenne Wink, da stehn unzählige Fläschchen mit Tinkturen und Ölen drin *G).
Als Ausgangsbasis für Einreibungen empfehlen sich, logisch, Öle mit geringem Eigengeruch oder zumindest der Fähigkeit, Düfte gut anzunehmen. Am Liebsten verwende ich da Sonnenblumenöl, bei besonderen Sachen (Richtung Parfumöle, als auch magische Öle) lieber Mandelöl. Das Ganze ist irgendwo ja auch eine Kostenfrage.
Einreibungen mag ich deshalb so gerne, weil sie direkt dort augetragen werden können, wo der Schmerz (körperlicher oder psychosomatischer) sitzt. Hierzu nehme ich eta 30ml Basisöl und gebe zwischen 10 und 30 Tropfen ätherische Öle hinzu. Zum Auftragen empfehle ich immer den Abend, kurz vorm Zubettgehen, da die Öle dann über Nacht wirken können und (weiß nicht, wie's euch da geht, bei mir ist das so Wink) über die "Nachthitze" die Öle sowohl besser in die Haut einziehen, als sich auch in der Luft verteilen. Am Morgen danach kurz duschen (ohne Duschgel und sondersgleichen) und schon fühlt man sich wie neugeboren! Razz
Nun zu den Tinkturen (wobei ich sagen muss, dass diese Form der Anwendung bestimmt auch mit Ölen funktioniert): Tinkturen können, in kleinen Braunglasflaschen, immer mitgenommen werden, was ich schonmal als großen Pluspunkt empfinde. So kann man sich immer mal wieder ein, zwei Tropfen auf die Schläfen oder unters Kinn reiben (unter der Nase geht u.U. auch, aber manche Öle sind extrem "scharf", so dass die Augen brennen und tränen). Sollte das nicht gehen, ist es auch hilfreich, ein sauberes (Stoff-) Taschentuch mit einigen Tropfen zu besprengen und bei Bedarf dadurch tief einzuatmen (hat jetzt irgendwer kapiert, wie ich das mein? Shocked ). Beispiel: Ein Vorstellungsgespräch steht an und man macht sich schon den ganzen Morgen verrückt. Aber ein Taschentuch, beträufelt mit einer Tinktur aus Lavendel, Heckenrose und Kornblumenblüten, beruhigt ohne müde zu machen und macht den Kopf frei und klar. Das Beste daran: Es ist unauffällig (im Gegensatz zum an der Flasche riechen Wink).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hey das klingt ja super. Ich überleg auch schon, ob ich der Aromatherapie ein eigenes Unterforum gönne. Nur könnte ich das sicher selbst kaum füllen... was meinst du?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mahareth
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 11.06.2007
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2007 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich persönlich würde mich über ein solches Unterforum freuen - und es gewiss zu füllen wissen. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Aromatherapie Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda