Arthrose bei Katzen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Tierheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2007 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing Laughing Laughing Das ist ja mal was! Laughing
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lalelu
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 12.08.2007
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2007 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ja schon heftig...und ich mach mir solche sorgen und durchforste das ganze internet nach heilmethoden und THPs,die mir helfen können,koste es was es wolle.Dabei lag die lösung so nahe. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2007 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Naja. Und. Wenn du die Katze jemandem vorgestellt hättest, wie auch dem Tierarzt, hätte der das schon sehen müssen, oder?

Es zeigt auch, dass um die Ecke denken oft hilft...

Ist denn das Gangbild jetzt dauerhaft besser?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lalune
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 29.05.2006
Beiträge: 510
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2007 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ach herrje. Schon komisch, dass das dem TA nicht aufgefallen ist Confused

Aber toll, dass es ihm besser geht, freut mich Very Happy

Mich würde auch interessieren, ob er jetzt lahmfrei läuft? Du hattest ja geschrieben, dass er ganz besonders ein Bein schont...

Wünsche euch alles Gute
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lalelu
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 12.08.2007
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2007 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ja von den beiden TAs bei denen wir waren,bin ich schon sehr enttäuscht!
Ganz lahmfrei ist er nicht,also das bein ist bei genauem hingucken noch etwas krumm.Aber es fällt fast nicht mehr auf und ich denke mal,dass sich schon eine art dauerhafte fehlstellung aus der langausgeübten schonhaltung entwickelt hat.

Er flitzt jetzt auch wieder richtig und überholt mich seit langem mal wieder auf der treppe!Einfach herrlich!Ich bin überglücklich!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Tierheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda