Schmeckt Bio-Kakao anders?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Wer isst wie?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Starfish
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 26.02.2007
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2008 2:34    Titel: Schmeckt Bio-Kakao anders? Antworten mit Zitat

Ich bin leidenschaftliche Kakaotrinkerin; also heiße Schoki aus echtem Kakaopulver. Jetzt habe ich zum ersten Mal Bio-Kakao (GEPA El Ceibo) ausprobiert und wundere mich sehr über den Geschmack. Dieser Kakao schmeckt nicht nur bitter, was ja normal ist, sondern hat eine leicht scharfe bis säuerliche Note und auch im Getränk (mit Zucker und Milch) einen sehr gewöhnungsbedürftigen Nebengeschmack.

Ist das bei Bio-Kakao oder bei dieser Sorte normal? Vom Geschmack her könnt ich mir vorstellen dass das vom Rösten kommt, weil es dem "Röstgeschmack" mancher Kaffeesorten nicht unähnlich ist. Aber geröstet wird doch jeder Kakao, dann müsste doch der Konventionelle auch so schmecken, oder?
_________________
fragments in time

previously known as WildWeib
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2008 8:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wildweib,

vielleicht hast du eine besonders "aromatische" Kakaosorte erwischt. Es sollte ja da nicht anders sein als bei Kaffee. Die schmecken auch je nach Sorte (und hier rede ich vom Bio-Kaffee oder wenigstens den hochpreisigen Arabica-Sorten) unterschiedlich.

Von Kakao habe ich allerdings wenig Ahnung. Probier dich dochmal durch! Würd mich auch interessieren.

lg
Jol
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mondfee
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 24.01.2008
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2008 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Denke mal das der Bio-Cacao , der reine Kakao ist , ohne Zusätze oder speziell verarbeitet.

Kann dir aber einen Tipp geben wenn du cacao Liebhaber bist.

Da ich lactoseintoleranz und Allergien habe und keinen normalen Kakao (Pulver) trinken kann mache ich mir meinen kakao immer "frisch".

Milch mit schwarzer Schokolade (Tafelstück) erwärmen und die Schoggi darin schmelzen. Gut rühren und evt. süssen wer mag.

Das gibt den besten kakao , wie bei Oma daheim
_________________
Liebe grüsse

mondfee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ilinga
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 513
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2008 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich selbst trinke jetzt seit einer Weile nur noch den Fairtrade Bio Kakao Cocoba, weiß gerade nicht von welcher Firma.
Zu Anfang musste ich auch feststellen, dass der doch eine sehr "umwerfende" Wirkung hat
Ich hatte wie bei den "normalen" Getränkepulvern dosiert und verzog dann beim ersten Schluck auch gleich das Gesicht.
Der Kakao ist meiner Erfahrung nach viel viel ergiebiger, da er nicht unnötig mit irgendwelchem Zeug und vor allem zu viel Zucker gestreckt ist.
Aber auch der allgemeine Geschmack weicht ab, er hat mehr Nuancen als gewöhnliche non-bio Sorten. (Finde ich zumindest)

Was für einen Geschmack der Kakao genau entwickelt, liegt auch immer am jeweiligen Standort der Pflanze und der Umwelteinflüsse. (Deswegen sind gewisse Schokoladensorten auch so unheimlich teuer)
Da Bio-Kakaobäume anders behandelt werden und somit sich ein anderes Umfeld der Pflanzen ergibt, ist auch der Geschmack anders.
(Hui, von den ganzen Sendungen auf VOX und Arte über Kakao und Schoki ist tatsächlich mehr als nur Sabbern hängen geblieben )

Edit: Was mir noch einfällt - der Kakao harmoniert auch mit jeder Milch anders! Jedenfalls der Cocoba.
Ich war die letzte Zeit öfters mal in verschiedenen Läden einkaufen, um Preisvergleiche von Bio Milch zu machen und es hat sich herauskristallisiert, das der Kakao mit der Vollmilch von Alnatura am besten schmeckt
_________________
Das Leben ist unfair - wäre es anders, wäre es aber auch ziemlich langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Starfish
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 26.02.2007
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2008 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, ich bin nicht sicher ob wir nicht gerade alle etwas aneinander vorbei reden. Very Happy Also, von mehr oder weniger "fertiger" Trinkschokolade - egal jetzt, ob Kaba & Co oder die edleren Trinkschokoladen - lasse ich shcon lange die Finger. Heiße Schokolade heißt bei mir seit Jahren: reines Kakaopulver. Das wird mit etwas Milch oder Wasser und Zucker nach Geschmack glatt gerührt und mit kochender Milch oder kochendem Wasser aufgefüllt.

So, und jetzt hab ich mal genau so ein reines Kakaopulver in Bio gekauft und festgestellt, dass es eben diesen Nebengeschmack hat (der allerdings zum Teil weggeht, wenn man die Schokolade richtig kocht, wie ich jetzt festgestellt habe). Und ein bisschen vermisse ich auch diesen kräftigen, typischen Kakaogeschmack, wie ich ihn von den Sorten aus konventionellem Anbau kenne (Hanseaten und Sarotti habe ich ausprobiert). Die Farbe ist auch viel heller als bei letzteren. Die haben so eine richtige dunkle Bitterschokoladen-Farbe, während der Bio-Kakao eher haselnussbraun ist. Nicht dass mir das was ausmacht, ich wollte es nur der Vollständigkeit halber erwähnen. *g*
Laut Packungsaufdruck braucht man auch etwa die doppelte Menge für eine Tasse als bei den Konventionellen, und das wundert mich, weil es ja eben in beiden Fällen keine Mischung, sondern reines Kakaopulver ist. Auch bei den Konventionellen ist es ja nun mal kein Konzentrat.

Nun gut, ist natürlich klar, dass der Geschmack je nach Anbaugebiet u.s.w. variiert. Ich wollt nur mal fragen, wie eure Erfahrungen im Vergleich "reines Kakaopulver aus konventionellem Anbau vs. reines Kakaopulver aus Bio-Anbau" sind.
Und damit es hier nicht so aussieht, als wäre men Gepa-Kakao ganz furchtbar: nein, das ist er absolut nicht! Ich mag ihn schon; er ist halt nur "anders".
Das darf er aber auch. Ich finde es durchaus schön, auch bei Kakao Unterschiede feststellen zu können wie bei Kaffee.

Wär sicher auch interessant, hier ein paar Infos und Tips zu den verschiedenen Sorten zu sammeln. Very Happy
_________________
fragments in time

previously known as WildWeib
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22 Feb 2008 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin auch nicht so eien Kakaotrinkerin, (nicht mehr) aber mir ist schon aufgefallen, dass hier wohl ein bissel aneinander vorbei geschrieben wurde. Ich würde dir raten, mal anderen Biokakao zu probieren und mal darauf zu achten, welcher wie stark entölt ist. Es gibt ja stark und schwach entölten Kakao...
Alles andere wurde schon geschrieben.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ilinga
WeltverbesserIn
WeltverbesserIn



Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 513
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2008 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Na, mein Post war da wohl etwas unglücklich formuliert.
Ich bin sowohl auf die Trinkmischmaschkakaosorten, als auch auf reinen Kakao (wie üblich zum Backen etc. verwendet) eingegangen. Ich hätte das wohl nur etwas besser kennzeichnen sollen Embarassed

Aber das mit der Dosierung wundert mich schon. Es kann am Ölgehalt liegen, wie Merin schon meinte, anders könnte ich mir das jedenfalls nicht erklären
_________________
Das Leben ist unfair - wäre es anders, wäre es aber auch ziemlich langweilig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Wer isst wie? Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda