Rosenblütenexperiment

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Färben mit Pflanzen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schafsache
Gast






BeitragVerfasst am: 10 Apr 2008 10:14    Titel: Rosenblütenexperiment Antworten mit Zitat

Hallo.
Meine oma hat mal wieder blumen bekommen . Diesmal dunkelrote rosen. Nachdem sie schon ziemlich die köpfe haben hängen lassen hab ich die blütenblätter in wasser eingeweicht und ein paar tage später ausgekocht. Der sud war sehr intensiv rot-braun. Im moment kocht grad mit alaun gebeizte wolle drin, bis jetzt sieht es nach einem dunklen, gedeckten grau-braun aus. Ich lass es noch eine weile kochen und bin gespannt wies dann ausschaut wenn die wolle trocken ist.
Grüßlis
Ina
Nach oben
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2008 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

Und ich erst! Berichte weiter! Very Happy
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schafsache
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Apr 2008 9:33    Titel: Antworten mit Zitat

So, nachdem ich die wolle in der flotte gekocht habe sind die farben doch ein wenig anders geworden. Anscheinend verändert sich die farbe der flotte beim 2. mal aufkochen etwas. Nachdem ich die blüten ausgekocht hatte war die flotte rot-braun. Als die wolle drin gekocht hatte hat sie sich nach grün-grau-braun verändert. Die wolle ist zwar jetzt noch nicht trocken aber sie geht eher ins schmutzige grün (sieht aber gut aus). Ich werd dann mal bilder in meinen blog stellen, die farbe ist einfach schwer zu beschreiben. Es ist auf jedenfall eine dunkle, intensive farbe geworden, aber nicht leuchtend. Es wäre mal interessant was dabei rauskommt wenn man andere beizen bzw. hilfsstoffe hernimmt.
Grüßlis
Ina
Nach oben
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2008 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ohja. Kannst du die Bilder hier verlinken? Und mal Mengenangaben machen?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schafsache
Gast






BeitragVerfasst am: 11 Apr 2008 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Klar mach ich. Mengenangaben sind schwer zu machen, ich hab einfach die blütenköpfe von einem strauß genommen ohne sie zu wiegen Embarassed . Ich habs dann einfach mal mit 200 gramm wolle versucht da mir die flotte sehr farbintensiv vorkam.
Grüßlis
Ina
Nach oben
schafsache
Gast






BeitragVerfasst am: 12 Apr 2008 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Also, die wolle ist im trockenen zustand grün. Ein bild gibts hier zu sehn: www.schafsache.blogger.de
Grüßlis
Ina
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Färben mit Pflanzen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda