Coltan

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Gesellschaftskritik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
yggdrasil
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 161
Wohnort: am See

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2008 1:24    Titel: Coltan Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben!

ich habe gerade eine Repertage auf ZDF über den Coltan-Abau im Kongo gesehen. Coltan wird u.A. für Kondensatoren in Handies und Laptops verwendet. Es wird in das Metall "Tantal" umgewandelt. Hier der Wikipedia-Eintrag dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Coltan

Das Problem an diesem Abbau ist, dass mit dem Geld Rebellen im Kongo finanziert werden, die sich schon seit Jahren ein regelrechtes Gemetzel liefern. Menschen werden z. B. aus ihren Dörfern entführt. Die Männer müssen in den Minen das Coltan abbauen und wenn sie nicht mehr können wird ihnen die Kehle aufgeschlitzt. Die Frauen werden auf die übelste Art vergewaltigt, eine Frau, die ein Frauenhaus dort leitet sprach von Vergewaltigungen an denen 40 und mehr Männer beteiligt waren, wo mit Macheten, Gewehren und heißem Plastik vergewaltigt wurde. Frauen, Säuglinge, kleine Kinder und sogar alte Frauen wurden dafür "hergenommen".

Hier ist der Link zu dem Beitrag: http://dokumentation.zdf.de/ZDFde/inhalt/1/0,1872,7291265,00.html?dr=1

Leider wurde dort nicht berichtet, ob es Hersteller gibt, die nachweislich auf dieses Blut-Coltan verzichten. NOKIA und Motorola wurden zwar genannt, es hieß aber dass sie dementieren Colta aus diesem Gebiet zu kaufen, dass es aber wohl nicht sicher ist.

Wisst ihr da vielleicht mehr düber? Was haltet ihr von der Thematik?

LG
ygg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mania
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 02.04.2007
Beiträge: 289
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2008 7:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo yggdrasil,

mir ist die Thematik bekannt. Mein Handy ist gebraucht (für 20 Euro jemandem abgekauft) und bestimmt schon 10 - 15 Jahre alt. Mich macht dieser Handywahn sehr wütend und wenn jemand kommt und mir strahlend sein ausgetauschtes neues Handy vom Vertragshändler zeigt, dann gibt es von mir schon mal einen ironischen Blut-Coltan-Spruch. Leider wird das in der Regel ignoriert und teilweise nicht verstanden. Freude strahlend "Ist mir doch egal" weiterhin das glänzende Handy in Händen gehalten. (Hört mir überhaupt jemand zu? Shocked )

Tja, was tun, sprach Zeus?... *schultern zuckt* Bin da auch ein bissl ratlos. Ich habe das Gefühl dass die Menschen von einem Bewusstsein über globale Zusammenhänge so weit entfernt sind. Es macht mich ohnmächtig. Ich bin Redakteurin für ein naturspirituelles Onlinemagazin und da gab es in einer der letzten Ausgaben einen Artikel über das Blut-Coltan. Na ja, die LeserInnen solcher Mags sind in der Regel aufgeschlossen gegenüber solchen Themen. Deshalb finde ich es toll, dass dieser von dir, yggdrasil, verlinkte Journalist diese (gefährliche) Reportage in die Massenmedien gebracht hat. Ob das was ändert? Hoffentlich.

Was gibt es denn für Alternativen? Wenn ich ein Handy kaufen muss/will, wie kann ich das Blut-Coltan umgehen?

Liebe Grüße,
Mania
_________________
Das Mysterium schützt sich selbst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2008 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne das Thema auch. Genau wie Euch macht es mich hilflos. Ich habe kein Handy und mein Laptop ist gerbaucht (und wird grad weiter verkauft) aber das löst das Problem ja nicht. Ich habe auch wenig Interesse bei anderen bemerken können.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2008 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Ausbeutungsgeschichten ziehen sich wie ein blutiger Faden durch Afrika. :-(

Ich denk da nur an Diamanten und Gold.

Was tun? Hm. Ist schwierig zu sagen, denn durch Beendigung eines Abbaus/Raubbaus werden sich nicht zwangsläufig die politischen Situationen verbessern. Zumal jeder Konflikt seine eigene Geschichte hat und man keine Pauschallösungen wird finden können.

Privat denke ich, dass es durchaus clever ist, Ressourcen durch weniger Konsum zu schonen. Ein Totalverzicht allerdings wird die Welt wohl auch nicht retten. Das gilt aber für alle Bereiche und wird ja in unserem Kommünchen von vielen fleißig praktiziert.

Zum Thema Handys fällt mir spontan noch eine NABU-Aktion ein, die es mal vor Jahren gab, wo man seine alten, (in unserem Falle kaputten) Handys zum recyclen abgeben kann. Weiteres unter folgendem Link: http://www.nabu.de/m07/m07_02/04628.html Das ist schon etwas älter, aber bestimmt gibt es das noch.

lg
Jol
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yggdrasil
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 161
Wohnort: am See

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2008 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten!

Na, da war ich ja mal wieder wesentlich schlechter informiert als ihr. Mir war die Thematik komplett neu, nur Blutdiamenten bzw. -gold aus diesem Gebiet waren mir bekannt. Embarassed

Ich habe jetzt erst ein relativ neues Handy bekommen, da mein altes entgültig den Geist aufgegeben hatte. Völlig darauf verzichten möchte ich übrigens nicht. Vor allem, da ich meine Eltern bzw. meinen Freund öfters mal von unterwegs erreichen muss und meie Eltern auch auf dem Land wohnen und wenn man da mal nachts unterwegs ist gibt einem das Handy doch ein Stück weit Sicherheit wie ich finde.

Die Alternativen interessieren mich auch. Vielleicht gibt es ja wirklich Hersteller, die wirklich darauf verzichten!? Ich google mal Wink

LG
ygg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rekan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 31.07.2008
Beiträge: 258
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2009 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

In der aktuellen PM gibt es einen Bericht über Coltan.
_________________
Asche zu Asche. Staub zu Staub. Aber wohin mit den Silikontitten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14 Mai 2009 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Und was verrät der?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Gesellschaftskritik Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda