Frauenmantel

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> (Heil)Pflanzenlexikon
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Orchi
SpaziergängerIn
SpaziergängerIn



Anmeldedatum: 02.07.2006
Beiträge: 7
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2006 15:37    Titel: Frauenmantel Antworten mit Zitat

Alchimilia vulgaris Frauenmantel

Hilft bei Gebutsproblemen und ist gut gegen Mesturationsproblemen, Milchfördernt!
Als Tee oder leichten Absud auch gemischt mit Johanniskraut.

Äusserlich, gut zerquetscht hilft es bei Stichen Schürfungen und Schnitte.

Gesammelt werden Blätter und Blüten. Zeit Mai bis Ende Juli.


Orchi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2006 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Gemeiner Frauenmantel (Alchimilla vulgaris)

Beschreibung: Frauenmantel ist ein ausdauerndes Kraut. Der unterirdische Wurzelstock ist kurz. Die Blätter wachsen in einer grundständigen Rosette und haben eine sehr typische Form: Sie haben 9 bis 11 Lappen die kleine Zähnchen haben und gefaltet sind. Die Unterseite der Blätter ist behaart. Die Blüten sind gelblichgrün. Eine Unterart des gemeinen Frauenmantels ist der gelbgrüne Frauenmantel Alchemilla Xanthochlora. Man kann beide verwenden. Oft findet man in der Blattmitte der Rosette einen Tropfen, das „Himmelwasser“.
Frauenmantel hat keinen Eigengeruch und schmeckt leicht zusammenziehend bitter.

Fundstellen: nasse Wiesen, Bachränder, Gebüsche, Wälder, Straßen u. Wegränder

Inhaltsstoffe: Gerbstoffe, Bitterstoffe, Flavonoide, ätherische Öle, Saponine, Salizylsäure, Phytosterin, Glykoside

Heilwirkung: (nur in der Volksheilkunde) Frauenheilmittel: stärkt und heilt Beckenorgane der Frau, reguliert allgemein. Gut zur Nachbehandlung bei Antibiose gegen Trichomonaden und Soor (Tee). Gegen Weißfluss, Wechseljahrsbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, stärkend in der Schwangerschaft und Geburt.
Allgemein: Mund- u. Rachenentzündung, Lidrandentzündung, Schnupfen, Ödeme, Blähungen, Durchfall, Nierenschwäche, Kopfschmerzen, Wunden, Geschwüre, Eiterungen. Unterstützt Harnausscheidung. Krampflösend, wundheilend. Stoffwechselfördernd bei Gewichtsreduzierung. Als Tee (kochendes wasser, 10 Minuten zeihen lassen) und Badezusatz.

Sammelzeit: blühendes Kraut vom Mai bis September.

Verwendung in der Küche: Junge Blätter als Zugabe zu Kräutersuppen und Gemüse.

Verwendung in der Kosmetik: Aufgrund seiner adstringierenden Wirkung zur Straffung des Busens (als Auflage) oder als Gesichtswasser bei großen Poren und Sommersprossen.

Wissenswertes: Der lateinische Name deutet darauf hin, dass die Alchimisten im Mittelalter die Pflanze besonders liebten. Genauer: Sie sahen im „Himmelswasser“ als Zutat zum Stein der Weisen. Das „Himmelwasser“ ist kein tau sondern entsteht aus Ausscheidungen and en Blattzähnchen. Man kann es morgens sammeln und schlürfen, es gilt als wahrhaftes Lebenselixier und hat angeblich auch magische Eigenschaften.
Der Name Frauenmantel verweist auf die Verwendung der Pflanze gegen Frauenleiden.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zaunrübe
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 07.01.2011
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2011 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Frauenmantel:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> (Heil)Pflanzenlexikon Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda