Preisgestaltung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Gesellschaftskritik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Morgan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 26.05.2012
Beiträge: 301
Wohnort: Wo die Nahe nach RLP kommt

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2012 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Bist du nicht.
Zum einen liegt es sicher an der Mentalität gerade hierzulande, wo sich der "Wert" und damit auch der Selbstwert eines Menschen oft darüber definiert, wieviel er "verdient".
Das heißt, egal, wie wenig er für seine Arbeit bekommt, es scheint immer noch besser zu sein, es selbst zu "verdienen" als es "fürs Nichtstun" zu bekommen (umgekehrt funktioniert die Chose auch: Einem hart arbeitenden Handwerksmeister oder Bauern gönnt man das große Haus mit Riesengarten viel eher als einem "gelernten Sohn", der schon als BWL-Student im schicken Loft residierte.).
Daraus folgt dann auch oft, dass Menschen, die auf keinen grünen zweig kommen, sich selbst nicht mehr für wert erachten, etwas Besseres zu "verdienen". Sie sind froh, überhaupt noch "gebraucht" zu werden, auch wenn sie aufs Übelste ausgebeutet werden.

Zum anderen denke ich, sind sehr vielen Menschen die Mechanismen der produzierten Armut, der "Armut als Wirtschaftsfaktor" nicht bewusst. Und damit sie nicht etwa zu Atem kommen und gewisse Zusammenhänge erkennen können, lässt man sie so hart arbeiten wie irgend möglich und zahlt gerade so viel, dass sie sich nicht leisten können, das bisschen, das sie haben, zu verlieren.
Deshalb gibts in den Occupy-Camps auch so viele Studenten und Wohlsituierte und so wenig Friseurinnen und GLS-Boten...
_________________
Ehe du dich daran machst, die Welt zu retten, gehe erst drei Mal durch dein eigenes Haus (chin. Sprichwort)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Gesellschaftskritik Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda