Echte Goldrute (Solidago virgaurea)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> (Heil)Pflanzenlexikon
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Morgan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 26.05.2012
Beiträge: 301
Wohnort: Wo die Nahe nach RLP kommt

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2012 12:01    Titel: Echte Goldrute (Solidago virgaurea) Antworten mit Zitat

Die Goldrute ist äußerst genügsam, was den Standort angeht. Sie ist auf Brachland, Wegrändern, Bahndämmen zu finden und wächst dort in großen Kolonien. Bald einen Meter hoch wird die Pflanze, hat schmale lanzettliche Blätter und am oberen, nicht verholzten Ende trägt sie eine Ansammlung kleiner, leuchtend goldgelber Blütensterne.
Sie duftet sehr angenehm würzig, ihr Geschmack ist jedoch bitter und scharf. Die Inhaltsstoffe der Goldrute sind ätherisches Öl, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Saponine und Flavonoide.
Dies macht sie sehr wirkungsvoll in der Behandlung von Blasen- und Nierenentzündungen; selbst eine akute Nierenentzündung vermag sie zu heilen. Allerdings ist gerade im Bereich der Krankheiten der Nieren eine genaue Diagnose nötig, bevor mit Einverständnis des Arztes die Selbstbehandlung begonnen wird.
Für einen wirksamen Tee bei Blasenentzündung übergießt man 1-2 TL des Krauts mit 1/4 l kaltem Wasser, bringt zum Sieden und lässt dann 2 Minuten ziehen. Dreimal am Tag eine Tasse bis zum Abklingen der Beschwerden trinken.

Die Goldrute erntet man am Besten in voller Blüte; immer nur das obere, nicht verholzte Drittel ernten, zu Bündeln binden und über Kopf trocknen. Dann Blätter und Blüten von den Stielen rebeln und licht- und luftdicht veschlossen aufbewahren.

Leider ist die Echte Goldrute in vielen Regionen nur noch schwer zu finden. Vielerorts wurde sie bereits von ihrer Schwester, der Kanadischen Goldrute (Solidago canadiensis) verdrängt. Diese ist von gleicher Größe und Blattgestalt und blüht ebenfalls goldgelb, trägt allerdings statt der Blütensterne Rispen.
Die Indianer Nordamerikas verwendeten "ihre" Goldrute bei den gleichen Heilanzeigen, allerdings ist sie bei uns nicht offizinell.
_________________
Ehe du dich daran machst, die Welt zu retten, gehe erst drei Mal durch dein eigenes Haus (chin. Sprichwort)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> (Heil)Pflanzenlexikon Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda