Paprikaschoten mit Haferfülle

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kommunenküche
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Morgan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 26.05.2012
Beiträge: 301
Wohnort: Wo die Nahe nach RLP kommt

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2012 19:40    Titel: Paprikaschoten mit Haferfülle Antworten mit Zitat

Gabs grad zum Abendessen

Für die Schoten

6 Paprikaschoten
1 1/2 Kaffeebecher Nackthafer
400 g Champignons
eine Handvoll Reibekäse
1 kleine Zwiebel
Knoblauch nach Belieben
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Sojasoße

Für die Soße

1 Metzgerzwiebel
Olivenöl
1-2 Esslöffel Tomatenmark
1/2 l Milch
1 1/2 Esslöffel Mehl
Wasser
Oregano, Salz, Pfeffer, Paprika, evtl. spanisches geräuchertes Paprikapulver oder Barbecue-Ketchup oder etwas anderes mit Rauchgeschmack

Den hafer mit dem Wasser ohne Salz aufsetzten und eine gute halbe Stunde ausquellen lassen wie Reis.
In eine Schüssel umfüllen und handwarm auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch hacken, im Öl anschwitzen und die in dünne Scheiben geschnittenen Pilze zufügen (große Pilze vorher evtl. halbieren). Herzhaft würzen. Die Pilzmasse darf ruhig ein bisschen überwürzt sein, da der Hafer ja noch gar nicht gewürzt ist.
Pilzmasse mit dem Hafer und dem Käse gut vermischen.

Für die Soße die Metzgerzwiebel in Halbringe schneiden. Diese in Öl glasig schwitzen. Tomatenmark zufügen und ebenfalls kurz anschwitzen. Nun das Mehl überstäuben, anschwitzen und mit der Milch abrühren. Würzen mit den genannten Gewürzen. Wasser zufügen; die Soße soll eher etwas dünnflüssig sein, sie dickt im Ofen wieder ein.

Die Soße in eine Auflaufform geben.
Paprikaschoten zum Füllen vorbereiten und mit der Hafermasse füllen.
in die Auflaufform setzen und im Ofen bei 180°C (Umluft) eine gute halbe Stunde backen.
_________________
Ehe du dich daran machst, die Welt zu retten, gehe erst drei Mal durch dein eigenes Haus (chin. Sprichwort)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2012 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mich ja noch nie getraut Paprika mit vegetarischer Füllung zuzubereiten. Aber das könnte es wert sein.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Morgan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 26.05.2012
Beiträge: 301
Wohnort: Wo die Nahe nach RLP kommt

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2012 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist es, das sag ich dir als Gerne-Fleischesserin!
Der Hafer hat eine Struktur, die dem Hackfleisch ähnelt und durch die würzige Soße könnte man fast vergessen, dass sie vegetarisch sind.
_________________
Ehe du dich daran machst, die Welt zu retten, gehe erst drei Mal durch dein eigenes Haus (chin. Sprichwort)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Vlasta
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 28.10.2009
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 30 Nov 2012 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab neulich in Ermangelung anderer Ingredenzien (und zu dem Zeitpunkt schien es mir eine tolle Idee zu sein) Paprika mit Dinkel-Gemüsebratlingsmischung gefüllt.

Das kann ich nur bedingt empfehlen. Meine Soße dazu war das beste am ganzen Essen. Man kann das schon machen, aber einzeln für sich zubereitet schmecken die Zutaten doch besser.
Aber ich suche weiter nach vegetarischen Varianten.

Werde ich also mal den Hafer probieren!
_________________
LG,

Vlasta

mein Blog
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2012 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hihi das ist ja eine lustige Idee. Nur wenn sie nicht schmeckt nutzt das ja leider nix. Ich hatte es mal mit einer Hirsemischung probiert. War auch eher uninteressant.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kommunenküche Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda