Was hilft gegen Schuppen und trockene Kopfhaut
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Fragen und Tips
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zurückzurnatur
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 24.08.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2006 15:53    Titel: Was hilft gegen Schuppen und trockene Kopfhaut Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Ich habe ein Problem ich habe leider Schuppen und trockene Kopfhaut bekommen und möchte sie gerne wider los werden.
Die kompakten Shapoos möchte ich nicht umbedingt benützen die man in jedem Geschäft bekommen kann.Ich möchte der sache zuerst mal mit Natürlichen Hilfsmitteln an den Kragen.Wer kann mir ein paar Tipps geben wie ich gegen Schuppen und trockene Kopfhaut angehen kann?
Vielen herzlichen Dank

zurückzurnatur
_________________
Ein Freund ist vor dem man laut denken kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sionnach
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 30.05.2006
Beiträge: 273
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2006 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Kurch und knapp: Smile

Haarspülung gegen Schuppen

Brennessel-Tinktur (Schuppen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2006 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd gern genauer auf dein Problem eingehen. Dazu brauche ich aber nähere Infos zu deiner Haarpflege. Wann wäscht du womit und wie oft? Spülungen? Föhnen? Haarlänge?
Seit wann besteht das Problem?

Das Brennnessel Haarwasser gibt es auch hier im Forum: https://www.xn--kruterkommune-cfb.de/viewtopic.php?t=61
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sionnach
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 30.05.2006
Beiträge: 273
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2006 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Es kann tatsächlich auch eine Shampoo-Unverträglichkeit sein.


Im schlimmsten Fall, kann es abr auch ein Schilddrüseneffekt sein, daher hat Merin schon recht, dass man sich damit etwas stärker beschäftigen sollte. Ich wart halt nur so im Vorbeiflug.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zurückzurnatur
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 24.08.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2006 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und guten Aben zusammen
Ich hatte für eine Weile das weidenrindenshapoo benützt
danach habe ich Schuppen und trockene Kopfhaut bekommen.
Die Kopfhaut hat nach dem waschen beim drauf drücken geschmerzt und war sehr empfindlich
Ich habe lange glatte haare
ich benütze normales shampoo für normales haar ich föne meine Haare nur wenn nötig(ich termine habe oder so )ansonsten lasse ich es von der Luft trocknen
Ich hoffe ich kann das Problem beheben
ach ja ich wasche meine Haare alles 2-3 Tage
lg
zurückzurnatur
_________________
Ein Freund ist vor dem man laut denken kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sionnach
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 30.05.2006
Beiträge: 273
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2006 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, also, ich bin zwar kein Experte, aber an für sich scheinst Du alles richtig zu machen.

Ich kann mir eigneltich nciht Vorstellen, dass das Weidenrinden-Shampoo einen derartigen Labello-Effekt haben könnte. Sprich: dass es Deine Kopfhaut von sich abhängig macht.

Gibt es vielleicht sonst etwas, von der Norm, abweichendes in Deinem Leben, was Du bisher nicht damit in Verbindung gebracht hast?
Wie z.B. Stress, ERnährungsumstellung etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2006 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

Nun, was "das Weidenrindenschampoo" ist weiß ich nicht. Ist es konventionell oder Bio? Enthält es möglicherweise Silikone oder sehr starke Tenside? Wenn du magst schreib mal die Inhaltsstoffe her. Es gibt leider ne Menge Schampoos mit "Labello-Effekt".

Spülst du das Schampoo sorgältig aus?

Hast du auf der Kopfhaut sonst noch was bemerkt? Schorf, Jucken... Fetten die Haare schneller?

Bürstest du Haare und Kopfhaut? Wenn ja womit?

Hattest du vorher mal Haarprobleme?

Brennesselhaarwasser ist in jedem Fall gut. Aber bitte nicht kaufen sondern selber machen. Dann weißte was drin ist.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zurückzurnatur
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 24.08.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 9:53    Titel: Antworten mit Zitat

Weidenrinden Shampoo
Aqua Sodium laurenth(ex coco) salix alba potassium undecylenyl hydrolyzed soy protein polysorbate 80 coco betaine lauryl pyrrolidone salicylic acid thymus vulgaris lauryl methyl gluceth -10hydroxypropyldimonium chloride sulfur sodium chloride PEG-120 methyl glucose dioleate chinnamomum zeylanicum eugenol CI 42090 CI
16035 CI 60730 Phenoxyethanol propylparaben menthylparaben
Ich hoffe ihr versteht was da geschrieben steht für mich sind es viele Fremdwörter
liebe Grüsse
zurückzurnatur
_________________
Ein Freund ist vor dem man laut denken kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zurückzurnatur
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 24.08.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 9:56    Titel: Antworten mit Zitat

@Merin ja es juckt mich schon ab und zu Confused
Ich hatte früher nie Haarprobleme
habe nur gewaschen und trocknen lassen
Fettig waren sie auch nicht wirklich das sind sie zum Glück jetzt auch nicht mehr seit ich das Sgampoo weglasse
_________________
Ein Freund ist vor dem man laut denken kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Höhm also:
Mist ich hab mein schlaues Heftchen verlegt! Meinen Übersetzungshelfer. Kann ich also net so viel zu sagen. Embarassed In jedem fall entdecke ich da aber schon ein paar Inhaltsstoffe, die bei mir als "böse" gelten. ich hoff aber, ichf idn mein heftel noch. Und dann sag ichs dir genau!

Naja ich such mal. In jedem Fall ist es gut wenn du mal die Firma verrätst und meine oben gestellten Fragen alle beantwortest. Dann kommen wir vielleicht weiter.

Schreib mal auch wie stark es mit den Schuppen ist. Wenn es wirklich krankhaft ist musst du wohl zur Ärztin. (Obwohl die meisten leider wenig Öko sind...) Aber dann sollte das abgeklärt werden. Wenn es im normalen Rahmen ist kannst du mir Hausmitteln rumdoktorn. Seit wann hast du denn dieses Schampoo?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sionnach
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 30.05.2006
Beiträge: 273
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ehm... Shocked kann mich nur anschließen, dass scheint ja echt ein Pseudo-Natur-Shampoo zu sein. Vielleicht solltest Du wirklich zu einem Hautarzt gehen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zurückzurnatur
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 24.08.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Denke so ein Bio Shampoo wäre schon gut
_________________
Ein Freund ist vor dem man laut denken kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17 Nov 2006 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich zähl mal ein paar Firmen auf nach denen du Ausschau halten kannst:

- Weleda (gibt es auch in Apotheken)
- Sante
- Logona
- Lavera (die überzeugen mich nicht so)
- Tautropfen
- Urtekram (überzeugt mich auch nicht so)

Lavaerde ist kein Schampoo, sondern eben Erde, finde ich auch super.

Dann gibt es von Rossmann die Bio-Marke alterra (heißt die so?).

In D führe mittlerweile die meisten Drogerieketten auch Bioschampoos. Ansonsten gibt es die im Bioladen, Reformhäusern und tw. in Supermärkten, also so richtigen Kaufhäusern. Und in reihenweise Internetshops.

Generell ist der Wechsel zu Naturschampoos meist eine Umstellung, weil die weniger schäumen. Mildere Tenside sind eben milder... Lavaerde ist tensidfrei und schäumt naturgemäß gar nicht, aber da kommt wohl auch keiner auf die Idee das zu erwarten. Very Happy
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2006 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Heftle gefunden!
Du weißt sicher, dass die Stoffe, die als erstes benannt sind am meisten enthalten sind?

Also:
Weidenrinden Shampoo von Rausch
Aqua - Wasser
Sodium laurenth(ex coco) - ich nehme an das ist Sodium Laureth Sulfate mit Schreibfehler? Ein aggressives Tensid, nicht empfehlenswert
salix alba - ?
potassium undecylenyl hydrolyzed - fehlt da nicht noch "Collagen"? Wenn ja ist es ein milder Schuppenwirkstoff, empfehlenswert
soy protein -Sojaprotein, ist okay
polysorbate 80 - ih bäbä. ein Emulgator aus PEG und PPG
coco betaine - mildes Pflanzentensid. okay
lauryl pyrrolidone - Schuppenwirkstoff. okay
salicylic acid - Salicylsäure, konserviert, ist okay
thymus vulgaris - echter Thymian (aber keine Weide Wink )
lauryl methyl gluceth -10hydroxypropyldimonium chloride - hoi schick! ein Haarweichspüler pflanzlicher Herkunft, potentiell allergisierend, nicht empfehlenswert
sulfur - Schwefel, hilft gegen Schuppen, okay
sodium chloride - NaCl (oder auch Kochsalz)
PEG-120 methyl glucose dioleate - ein Emulgator aus PEG oder PPG, nicht empfehlenswert
chinnamomum zeylanicum - ich denke das h ist zuviel und es ist Zimt aus Ceylon
eugenol - ?
CI 42090 - Acid Green 9: Farbstoff OT Ökotest-heft: "färbt die Haut, allergisierende Rückstände. Halogenorganische Verbindung, nur für kurzfristigen Kontakt mit der Haut erlaubt" Shocked muss ich schreiben dass sie es als nicht empfehlenswert bewerten?
CI 16035 - FDC Red 40: chemischer Farbstoff, okay
CI 60730 - Acid Violett 43 - chemischer Farbstoff, darf nicht mit Schleimhäuten in Berührung kommen, nicht empfehlenswert
Phenoxyethanol - Konservierungsstoff, einigermaßen okay
propylparaben - Konservierungsstoff, einigermaßen okay
menthylparaben - Konservierungsstoff, einigermaßen okay

Naja, da juckt es mir ja schon vom Aufschreiben! Aggressive Tenside, fragwürdige Farbstoffe und ein Mix aus Konservierungsstoffen. Und: Weidenrindenschampoo ohne Weidenrinde. Evil or Very Mad Ich denke dass dieses Schmapoo wohl Grund sein kann für Kopfhautprobleme. Lass es weg!

Allgemein: alles mit Laureth irgendwas, PEG oder PPG-irgendwas stehen lassen!

Und bütte nächstes Mal mit weniger Schreibfehlern dann muss ich weniger raten.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zurückzurnatur
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 24.08.2006
Beiträge: 35
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 18 Nov 2006 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry hatte etwas Stress musste auf meinen PC achten damit meine kleine ihn nicht wider abstellt hat wohl keine Lust das Mami am PC sitzt
Aber vielen Dank für deine für mich einleuchtenden Informationen jetzt weiss ich auch warum es mich beisst und das soll Pflanzlich sein Sad
zurückzurnatur
_________________
Ein Freund ist vor dem man laut denken kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Fragen und Tips Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda