Einstieg ins Pflanzenfärben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Färben mit Pflanzen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wiebkefärbt
SpaziergängerIn
SpaziergängerIn



Anmeldedatum: 14.12.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2006 20:21    Titel: erst viel lesen und kurse besuchen.. Antworten mit Zitat

So habe ich mir das Pflanzenfärben beigebracht..

1. Literatur gesammelt.. Bücher Bücher..
2.
dann die Frage der Giftigkeit von Beizen für mich ,,für die umwelt..durchgegangen..,denn in alten Büchern kam es auf das Ergebnis an
und da war man sehr kritiklos gegenüber dieser Thematik.

3. persönlicher Austausch..

4. Färbeversuche und lernen durch Versuch und Irrtum

5. Prokokolle-- ich habe anfangs viel geschrieben ausgewogen notiert..so wie im guten Chemieuntersicht PRotokolle angefertigt..

6. aus der Erfahrung sich weiterentwickeln..
mich reizt nun die Fäberei sehr unkonventionell durchzuführen.. so inspiziere ich meine Sammlungen alter Kochgeräte und experimentiere mit Weckgläsern..Übertöpfen,Wasserbad.. Sonnenlicht..Zeit Temperatur..
und kann mich riesig über neue Ergebnisse freuen..

7. Kurse besuchen.. zum Beispiel Die indigofärberei oder die Pilzfärberei mit ihr ihrer Vielzahl an Rezepten verwirrte mich erst..
und es brauchte einige Zeit bis ich klarheit bekam
Und dabei half mir sehr Kurs bei Karin auf Fehmarn.

8. umfassendes Wissen kommt nicht von alleine oder durch Nachlesen eines Rezepts..

Nun experimentierte ich mit unterschiedlichen Stoffen , Pflanzen Zusätzen und lernte eine Küpe zu " lesen"
Es braucht einfach Zeit,bis man gelernt hat eine Küpe gut zu führen.

9. Benutzt Schutzausrüstung..wie Abluftanlage.. Atemschutzfilter bei staubigen Stoffen und auch die Sicherheit mit großen heißen Töpfen.. ..es kann sehr schlimme Verletzungen geben.. also vorsicht...

10.. Übt mit einfachen Rezepten.. beizen mit Alaun 12 % ,einige Tage die Wolle liegenlassen ..dann Pflanzen sammeln wie Birke..Brombeere.. Zwiebel.. und leise köchelnd im Färbebtuch färben.. ohne umrühren..wolle mag es nicht heiß.kalt...

11.mit kleine Mengen starten.. ..und Protokolle machen...


und zum Schluss..
Einzelne Rezepte gebe ich nur noch persönlich weiter,da ich nur so sehen kann,ob die sicherheitsregeln eingehalten werden.. . ,nachdem ich bei Berichten von meinen Färbeversuchen merkte,
dass andere nicht wissen ,
wie man Alkohol, Zitronensäure , Weinsäure ,Essigessence,Natronlauge , Soda .richtig einsetzt.. und Atemschutz nicht ernstgenommen wird.
Man sollze schon theoretisch sich klarmachen,welche Stoffe da miteinander reagieren und was dabei entsteht..

Gerade bei starken Laugen und Säuren kann es mur mit gutem und parxiserprobten Chemievorwissen aus der Schule gehen..
herzliche Grüße Wiebke
_________________
das Leben kann so schön bunt sein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2006 23:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wiebke erstmal herzlich willkommen in der Kräuterkommune und vielen Dank für diesen Beitrag. (Ich hab ihn mal abgeschnippelt und extra gestellt, da er ja schon ein eigenes Thema bildet.) Ich würde mich sehr freuen, wenn du dich unter "was ich sonst noch sagen will" vorstellst. (Ist kein Zwang, aber immer nett und befriedigt meien Neugier auf neue Stimmen hier Very Happy .)

Den Hinweis auf Gefahrenquellen beim Färben finde ich sehr wichtig. Er wird mich aber nicht davon abhalten hier auch Rezepte zu sammeln, wobei er mich darauf bringt, zu jedem Rezept eventuelle Gefahrenquellen zu benennen. Gerade bei Beizen! Ich denke, wer Färben will findet Rezepte, warum also diese nicht hier austauschen?

In jedem Fall ist es aber natürlich dir überlassen, was du hier preisgibst und was nicht. Dankbar wäre ich z.B. für deine Einschätzung von empfehlenswerten und nicht empfehlenswerten Beizen.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Färben mit Pflanzen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda