Tees, Öle oder Tinkturen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Fragen und Tips
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2006 16:33    Titel: Tees, Öle oder Tinkturen Antworten mit Zitat

Mir ist bekannt, dass sich verschiedene Inhaltsstoffe von Kräutern in verschiedenen Flüssigkeiten lösen. Bei der Entscheidung, ob ich von einem Kraut ein Öl, einen Essig, eine Tinktur oder einen Absud herstelle sollte ich das berücksichtigen. Nur wie kriege ich raus, was sich wo löst?

Ich wollte gern Vorbereitungen für meine Salben- und Cremeherstellug treffen. Habt ihr Tipps welche Kräutlein ich sammeln sollte? Und welche davon sollte ich Trocknen um dann Tee zu machen, welche lieber gleich zu Öl verarbeiten?
Und welche Kräuter eignen sich für was?
Es geht mir um Pflegecremes für die Hände und um Salben für diverse kleine Wehwehchen.
Ich weiß schon, dass Ringelblumenöl sinnvoll ist für Handcreme, weil das sehr pflegend wirkt aber die Ringelblumen blühen noch nicht...
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2006 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Also einiges habe ich schon selbst gefunden. Es steht im Buch von Manfred Neuhold.
Neuhold mischt gern in einer Creme den Ölauszug mit einem Absud der selben Pflanze in destilliertem Wasser.

Folgende Kräuter eignen sich für Abkochungen:
- Glockenblume (Blüten und Blätter): gegen rauhe Haut
- Wiesenklee (Blüten): gegen witterungsbedingte Hautreizungen im Sommer
- Klettenlabkraut (Blätter): für zarte Haut, reinigend
- Lindenblüten (getrocknet): reinigt und pflegt
- Tausenguldenkraut (getrocknetes kraut): reinigt, pflegt und strafft
- Vogelmiere (frisches Kraut): straffend, gegen müde Haut
- Wegwarte (frische Blüten): pflegend, für zarte Haut
- Holunderblüten: adstringiert, für Misch- und normale Haut
- Thymian: leicht desinfizierend, gegen Pickel und Mitesser
- Salbei, Rosmarin, Minze: beruhigend, desinfizierend, reinigend, regelt Talgproduktion (gut in Mischung mit Thymian)
- Rosenwasser: pflegt und klärt
- Schafgarbe: pflegt und klärt
- Gänsedistel: pflegt und strafft (normale und reife Haut)
- Lilienwurzel (getrocknet): pflegt, strafft (trockene, müde, reife Haut)
- Melissenblätter: erfrischt, pfelgt, strafft
- Pfefferminz: ofelgt, erfrischt (großporige, unreine Haut)
- Schachtelhalm: strafft, schließt Poren, gegen Hautunreinheiten
- Brennessel: durchblutungsfördernd, straffend
- Waldmeister: gegen fleckige und altersmüde Haut
- Hopfenblüten: straffend (Misch- und normale Haut)
- Wegerich: mild pflegend für empfindliche Haut
- Birkenblätter: straffend (Misch- und normale Haut)

Und die hier eignen sich für Ölauszüge:
- Thymian: s.o.
- Schafgarbe: s.o.
- Gänsedistel: s.o.
- Johanniskraut: pflegt und beruhigt
- Melissenblätter: s.o.
- Blutwurz: reinigend, glättend
- Lavendelblüten: beruhigt
- Arnika: gegen unreine, fettige Haut
- Rosenblüten: pflegt trockene, empfindliche Haut
- Wegerich: pflegt trockene, empfindliche Haut
- Holunderblüten: pflegt, unreine, reizbare, trockene Haut
- Ringelblume: bei Akne, unreiner, entzündlicher Haut, gegen Juckreiz
- Löwenzahnwurzel: pflegt unreine Mischhaut

Na das is ja schon was. Wer weiß mehr?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Fragen und Tips Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda