Bienenzucht
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Lebensalternativen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2007 13:18    Titel: Bienenzucht Antworten mit Zitat

Adminne und ich überlegen seit einiger Zeit, ob wir nicht gern in die Hobbyimkerei einsteigen würden. Gibt es hier vielleicht eine/r Imker/in der kurz (oder lang) was zum Zeitumfang und Einstieg schreiben kann?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
petitsorciere
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 100
Wohnort: Forêt Noire

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2007 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Merin,

das halte ich für eine richtig gute Idee, denn leider, leider geht bei den (Hobby)Imkern so ganz langsam der Nachwuchs aus ...
Dabei sind Bienen immens wichtig für unser Umfeld : 80 - 90 % der Pflanzen sind auf die Bestäubung durch die Biene angewiesen - also ganz flappsig : ohne Bienen gibts irgendwann weder Obst, noch Blumen oder oder oder Rolling Eyes

Ich selbst gehöre leider - auf Grund dieser blöden Bienengiftallergie - nicht zu den Imkern - habe aber mehrere in der Familie, die in dem Bereich auch sehr aktiv sind.

Werd mir also dort mal nähere Informationen bezüglich Anfängerliteratur ung Tipps für "Beginners" einholen und dann hier wieder ein paar Zeilen hinterlassen.

Eins kann ich aber vorab schon sagen : es wäre von Vorteil, wenn Du eine(n) Imker(in) als Pate/Patin gewinnen könntest und dort bei der Arbeit über die Schulter sehen darfst - mit den Augen stehlen, also und mithelfen - das optimale "Lernprogramm" - muß sogar ich zugeben, die sich schnell auf der Flucht befindet, sobald mir die Haustierchen meines Vaters zu nahe kommen
Der behauptet übrigens immer, daß man das erste Bienenvolk zu "Tode" gucken muß, dann lernt man am schnellsten ...

Also, ich mach mich mal ein wenig schlau - bis bald !

Liebe Grüße von der
"kleinen Hexe"
_________________
Wenn Du ein Wesen liebst, so schenke ihm die Freiheit - kehrt es aus freien Stücken zu Dir zurück, so gehört es zu Dir und Deinem Leben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17 Apr 2007 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

danke für deinen Post. Ja wir haben einen Imker, der auf unsere diesbezügliche Frage Interesse signalisiert hat. Aber bevor wir ihn löchern wollen wir genauer sehen ob die Imkerei mit unseren zeitlichen, finanziellen und räumlichen Möglichkeiten überhaupt möglich ist. Insofern warte ich gespannt auf deine Tips! Very Happy
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
petitsorciere
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 100
Wohnort: Forêt Noire

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2007 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Merin,

wie versprocen hab´ich mich mal nach Literatur erkundigt - zwei Bücher sind mir für Neueinsteiger wärmestens ans Herz gelegt worden :

1) Karl Weiß
"Der Wochenend-Imker"
Eine Schule für das Imkern mit Magazinen

Ehrenwirth - Verlag
ISBN : 3-431-02275-8

2) Franz Lampeitl
"Bienen halten"
Eine Einführung in die Imkerei

Eugen Ulmer Verlag
ISBN : 3-8001-7075-2

Dort findest Du Praxisanleitungen, Tipps und Tricks für Anfänger, so daß Du Dir ein Bild machen kannst, was auf Euch zukommt.

Liebe Grüße von der
"kleinen Hexe"
_________________
Wenn Du ein Wesen liebst, so schenke ihm die Freiheit - kehrt es aus freien Stücken zu Dir zurück, so gehört es zu Dir und Deinem Leben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2007 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank! Ich werd mal sehen ob ich eines davon irgendwo leihen kann. (Spannend ob Berliner Bibliotheken Imkerei-Bücher haben... Razz )
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25 Jun 2007 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich trag hier mal ein, was ich so an hilfreichen Links gefunden habe:

www.imkerbund.de mit der AnfängerInnenseite http://www.die-honigmacher.de/

http://www.mellifera.de/ Vereinigung für wesensgemäße Bienenhaltung. Wird bestimmt mal spannend, ist aber noch im Aufbau

http://www.berufsimker.de/ Scheint nicht sehr ergiebig für Laien.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2007 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollt nur kurz anmerken: tatsächlich hat uns jemand 2 Bienenvölker mit Behausung geschenkt. Wir haben sie vor einigen Wochen "umgetopft" und werden sie im Frühjahr unter unsere Fittiche nehmen. Hoffentlich überleben sie den Winter gut!

Uli hat sich das Lampeitl-Buch gekauft und schmökert fleißig... ob es wohl bald Kräuter-Honig-Spezialitäten geben wird? Rolling Eyes
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Starfish
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 26.02.2007
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2007 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, das find ich toll, Merin! Wirst du hier berichten, wie es mit der Imkerei so geht, und was die Bienen treiben? Würde mich freuen!
_________________
fragments in time

previously known as WildWeib
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2007 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Na mal sehen, wieviel Zeit und Muße ich dafür habe... aber prinzipiell tu ich das gern, wenn Interesse daran besteht.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
petitsorciere
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 13.11.2006
Beiträge: 100
Wohnort: Forêt Noire

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2007 23:47    Titel: Antworten mit Zitat



oh ja bitte !

Ich würd mich freuen, mehr über Eure Erfahrungen zu lesen.

Schon mal vorfreu Very Happy
_________________
Wenn Du ein Wesen liebst, so schenke ihm die Freiheit - kehrt es aus freien Stücken zu Dir zurück, so gehört es zu Dir und Deinem Leben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Rekan
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 31.07.2008
Beiträge: 258
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 07 Aug 2008 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Was machen die Bienchen denn inzwischen?
_________________
Asche zu Asche. Staub zu Staub. Aber wohin mit den Silikontitten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chao
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 19.11.2007
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2008 9:06    Titel: Antworten mit Zitat

Offenbar fand ein massives Bienensterben in vielen Teilen Deutschlands und Österreichs statt. Jedenfalls gab es im Juni und v.a. Juli stellenweise gar keine Bienen, nicht mal auf klassichen Bienenweiden. In den Medien hat man nur von fehlerhafter Anwendung eines Beizmittels für Raps und Mais gehört. Erst jetzt im August gibt es wieder mehr.

ciao, Chao
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mania
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 02.04.2007
Beiträge: 289
Wohnort: Landkreis Darmstadt-Dieburg

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2008 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Gefühl, dass es immer mehr Schmetterlinge gibt. Bei uns ist ein einziges Gewimmel und Gewusel sobald schönes Wetter ist. Aber dass die Bienen ausgeblieben sind, das hab ich schon gemerkt...

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal den Kaisermantel gesehen. Und treffe ihn jetzt überall. Er ist bedeutend größer als die Schmetterlinge die man hier so kennt, und sein leuchtendes Orange strahlt in der Sonne!



Foto: Von mir.
_________________
Das Mysterium schützt sich selbst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2008 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bienen sind wirklich gestorben Sad Leider noch vor der Übergabe an uns. Sie hatten Faulbrut.... wie es nun mit dem Imkerthema weiter geht wissen wir nicht.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2008 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

Das Schmetterlingsthema hab ich mal abgetrennt, es fidnet sich jetzt hier: https://www.xn--kruterkommune-cfb.de/viewtopic.php?t=1163 Warum dabei der Beitrag mit dem schönen Foto nicht mit rüber gekommen ist weiß ich nicht recht. Hab mich wohl verklickt... Confused
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Lebensalternativen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda