Bücher über Kräuter(heilkunde)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27 März 2007 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Susun S. Weed: "Naturheilkunde für schwangere Frauen und Säuglinge"
enthält neben Mitteln gegen Schwangerschaftsbeschwerden und zur Gebursthilfe auch Hinweise zur Behandlung typischer Babykrankheiten und Hinweise zur Abtreibung mit Pflanzen. Außerdem wird erklärt wie man Kräuterheilmittel herstellt (Infuse, Tinkturen, Salben usw.).
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Waldweiblein
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 30.03.2007
Beiträge: 12
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2007 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Merin hat Folgendes geschrieben:
Hier ein Buch, das ich NICHT empfehle:

Das große Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter von der Methusalem-Edition

Das Buch ist vor allem ein Buch über Heilsteine. Obwohl im Titel auch Düfte und Kräuter vorkommen beinhaltet es diesbezüglich nur kurze Übersichten, in denen man zwar kurz nachschlagen kann, mehr aber auch nicht. Außerdem beziehen sich die Anwendungshinweise soweit ich gesehen habe nur auf Tees, da will eine Kräuterhexe ja mehr...

Das größte Manko des Buches finde ich, dass es keinen Autor und auch keine Quellen angibt: Man weiß also weder wer da was geschrieben hat noch woher er oder sie ihr oder sein Wissen bezieht. Im Bereich der Heilsteinkunde raten KennerInnen immer wieder von diesem Buch ab, da es unbewiesenene Behauptungen enthalte.


Diesem Beitrag möchte ich zustimmen - zum einen sind auch die Edelstein-Angaben nicht immer richtig (gibt da fundiertere Bücher, die auch auf Quellen hinweisen, so dass man deren Rückschlüsse nachvollziehen und eigene Rückschlüsse vollziehen kann)

Auch die Erklärungen zu ätherischen Ölen und Kräutern sind sehr lückenhaft, auf Gefahren wird so gut wie gar nicht hingewiesen und einige Erklärungen sind inzwischen nicht mehr gängig - so wird beispielsweise auch Huflattich empfohlen, dessen Nebenwirkungen im keinen Verhältnis zum Nutzen stehen und obendrein nicht in "Laien"-Hände gehören.

Im übrigen sehe ich das ähnlich mit den Büchern von Maria Treben.
Sorry Prechta, aber die sind aus fundierter Sicht in keiner Weise haltbar haltbar, da sie gerade in dem Buch "Gesundheit aus der Apotheke Gottes" viele Kräuter als Wundermittel hinstellt (siehe unter Bärlapp die Wirkungsweisen bezüglich einer Krebsart, wenn ich mich richtig erinnere Leberkrebs? Müßte ich oben schauen)

Bitte möglichst immer mehrere Quellen vergleichen und auch deren Quellen kontrollieren!

Bezüglich Garten und Co würde ich das Buch
"Kräuter" aus dem GU-Verlag von Karin Greiner und Angelika Weber empfehlen - ISBN 3833800461


Im übrigen ebenfalls empfehlenswert: Die Hebammen-Sprechstunde ... gerade in Bezug auf die Nutzung von Kräutern und ätherischen Ölen in der Schwangerschaft.
_________________
Die Blumen machen den Garten - nicht der Zaun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2007 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hebammen Sprechstunde von Ingeborg Stadelmann, oder? Geht wenig auf Kräuter aber viel auf ätherische Öle ein.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Waldweiblein
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 30.03.2007
Beiträge: 12
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2007 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Merin hat Folgendes geschrieben:
Hebammen Sprechstunde von Ingeborg Stadelmann, oder? Geht wenig auf Kräuter aber viel auf ätherische Öle ein.


Stimmt Merin, da hab ich mich ein wenig undeutlich ausgedrückt. Aber immerhin gehören ätherische Öle zu den Kräuterwirkstoffen, die zumeist einen "Haupteinfluss" haben
_________________
Die Blumen machen den Garten - nicht der Zaun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2007 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Klar, ist auch ein passendes Buch hier. Ich mag nur immer Angaben, die so genau wie möglich sind, damit jemand, der/die ein Buch zu einem bestimmten Thema sucht hier Hilfe finden kann. Insofern ist es immer auch gut, wenn mehrere zu einem Buch was schreiben.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda