Obst und Sorbit?!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Wer isst wie?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
yggdrasil
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 161
Wohnort: am See

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 21:15    Titel: Obst und Sorbit?! Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Ich bins mal wieder

Ich habe leider eine Sorbit-Unverträglichkeit (Nicht allzu schlimm, aber dennoch ausreichend um mich nach dem Konsum schlecht zu fühlen)

Seit der Diagnose probiere ich mal dies und das an Obst aus, aber irgendwie komme ich immer wieder auf Kiwis und Bananen zurück. Mit der Zeit irgendwie eintönig. Und leider haben die Beeren noch keine Saison. Weintrauben vertrage ih im Übrigen auch schlecht.

Ich soll Steinobst, Äpfel und Birnen meiden. (Heul)

Habt ihr vielleicht Ideen auf welches Obst ich noch zurückgreifen kann?

LG
ygg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Oh weh, oh jeh. Es gibt Obst in dem Sorbit ist? Das war mir neu.

Obst was kein Steinobst ist? Mhm, grübel.

Alle Beeren? (Heidelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren usw.)

Sanddorn als Saft?

Holunder?

Apfelsinen? Sind die Steinobst?

Und was ist mit Gemüse?

Wie wurde denn die Unverträglichkeit festgestellt? Und lässt sie sich behandeln?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
yggdrasil
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 161
Wohnort: am See

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ja, mir wurde empfohlen diese Obstsorten zu meiden (und noch vieles mehr...)

Und das ausgerechent mir, wo ich mich doch Wochenlang nur von Äpfeln und Co ernähren könnte Confused

Zitrusfrüchte vertrage ich, Beeren auch. Aber leider bekommt man die ja nicht das ganze Jahr über un wenn nur als TK-Ware.

An Gemüse darf ich alles essen, da bestehen keine Probleme.

Konkret vertrage ich folgendes nicht:

Schoki
Fertigsalate
Schaumzucker (Also z. B. Schaumküsse)
Äpfel
Birnen
Steinobst

Alles andere geht eigentlich, wenn ich es nicht zu oft esse. Pfirsiche aus der Dose sind alle paar Monate auch mal ok.

Festgestellt wurde sie im Rahmen einer Untersuchung deren Name ich vergessen habe. Es waren auf jeden Fall 3 Termine.
Man bekommt das entsprechende Zeugs aufgelöst in warmem asser zu trinken (bei mir waren es: Sorbis, Laktose und Fructose) und muss dann alle halbe Stunde in so ein Messgerät pusten. Es wird dann wohl der Gehalt an diesem Stoff in der Atemluft gemessen.
Und Sorbit war das, was bei mir "angeschlagen" hat.

Behandelt wird es gar nicht. Ich soll eben nur diese Sachen meiden.

LG
ygg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Oha. Mhm ich hab da echt wenig Ahnung. Denke nur, dass der Sorbitgehalt in Äpfeln sehr verschieden sein dürfte, je nach Anbau und Sorte. Ging es dir denn nach Äpfeln schlecht?
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
yggdrasil
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 161
Wohnort: am See

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Das habe ich noch nicht ausprobiert. Auch nicht, ob es Unterschiede zwischen Bio und Konventionellem gibt.

Ja, mir gehts danach schlecht. Sonst würde ich sie essen Wink

Das tue ich ja z. B. mit Fertigpizza auch.

LG
ygg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Auri
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 18.04.2007
Beiträge: 121
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

probiers mal mit den etwas exotischeren obssorten, wenn es dir liegt .. ich ess ja außer bananen und melonen fast nie "konventionelle" obssorten, bin (sorry für die dadurch unterstützte co2-vermehrung) fast ganz auf exotisches obst umgestiegen, einfach weil ich die fruchtsäuren in äpfeln & co nicht vertrage und weil mir dieses stino-obst auch nicht so schmeckt

also wie schauts mal klassisch mit melonen aus? ansonsten kann ich noch khakis/sharon-früchte und sternfrüchte empfehlen. sind geschmacklich etwas "ausgefallen" und leider auch nicht immer so günstig, aber evtl. eine (gelegentliche) alternative. aber ka, ob und wo da sorbit drin ist .. sind nur anregungen meinerseits
_________________
Viele Menschen würden lieber sterben, als zu denken.
Und sie tun es tatsächlich auch - Bertrand Russel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 9:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab mal den Titel editiert, damit er etwas aussagekräftiger ist.

Ygg: Hast du denn mal geschaut, ob es in Lebensmittellisten auch Sorbitlisten gibt? Oder ob es einen Selbsthilfeverband für Leute mit dieser Unverträglichkeit gibt, der evtl. im Netz Infos anbietet? Mich würde ja generell mal interessieren wieviel Sorbit wo drin ist.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
yggdrasil
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 161
Wohnort: am See

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ja, vielen Dank, klar, die Melonenzeit geht ja so langsam wieder los (Mmmmhhhh, Wassermelonen)

Khakis (auch Sharon genannt) kenne ich, die Ware die man aber meistens im Supermarkt bekommt ist ziemlich ermackt und matschig Confused

Sternfrüchte habe ich noch nie gegessen, mir wurde aber mal gesagt, das die nach fast gar nix schmecken würden und nur schön als Deko seien!?

@ Merin: Danke für das Editieren!
Ich hatte mal eine solche Seite, aber leider ist die mittlerweile offline. Das interessante war daran, das in den Listen Lebensmittel als hochgradig Sorbithaltig drin standen, die ich laut Arzt ohne weiteres essen dürfe und ich auch durchaus vertrage.

Leider ist Sorbit keine so "populäre" Unverträglichkeit wie z. B. Laktose, daher sind die Infos auch relativ spärlich und teilweise auch widersprüchlich.

LG
ygg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2007 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Dann hilft wohl nur one bei one einzeln ausprobieren und sorgfältig Tagebuch drüber führen.... Sad
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Wer isst wie? Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda