Stevia
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dracowoman
SpaziergängerIn
SpaziergängerIn



Anmeldedatum: 06.06.2006
Beiträge: 8
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2007 15:18    Titel: Stevia Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe gelesen, dass die Pflanze Stevia als Süßungsmittel genommen werden kann. Das finde ich interessant und will das mal ausprobieren. Nur ich weiß nicht wie man das verwendet. Blatt abpflücken und in den Tee werfen? Kann ich die Blätter trocknen und zermahlen? Kennt sich jemand damit aus und kann mir Tipps geben?

Danke

draco
_________________
Aussage eines Wahrnehmenrecyclers: Immer bereit sein zur Aufnahme.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mondenkind
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 08.06.2007
Beiträge: 50
Wohnort: süddeutschland

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2007 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab zwar selber noch keine pflanze(bzw. nur sehr sehr kleine die noch wachsen müssen) aber ein bisschen kenn ich mich aus... das blatt kann man einfach so verwenden aber auch getrocknet. schmeckt sehr gut im tee=) [normalerweise süße ich nicht, aber mein freund macht ab und zu sehr bittere tees- ich empfinde mate schon als bitter -wo dann stevia echt gut ist]
die getrockneten kann man natürlich auch zermörsern...
im reformhaus gibts auch so weißes pulver, dass ist glaub ich stevia extrakt. süßt eben sehr intensiv und man braucht angeblich nur wenig davon(hab ich selber noch nicht getestet)
alles in allem eigentlich ne tolle alternative=)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hem-Netjeru
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 15.04.2007
Beiträge: 112
Wohnort: Burgkirchen/Bayern

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2007 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Yup, macht sich gut im Tee, gerade bei Bitteren oder arg Kräftig-Aromatischen.

Hm, Stevia-Extrakt im Reformhaus? Das ist doch bei uns in der EU noch gar nicht Offiziell als Nahrungsmittel zugelassen
_________________
Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss Vergiftet ist,
der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr Feststellen,
das man Geld nicht Essen kann!
*Weisheit der Cree-Indianer*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02 Jul 2007 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Lustig, ich wollte heute abend was zu Stevia einstellen...

Nee deshalb ist das Pulver offiziell auch Hilfsmittel zur Herstellung von Zahnkosmetik. Wink Das macht insofern Sinn, als dass Stevia Plaque hemmt. Auch fördert Stevia Karies nicht, was es auch für Kinder toll macht. Das Pulver ist sehr teuer, aber irrinnig intensiv. Ein Bekannter tut es in einen mini Salzstreuer und dosiert so seine Teesüße.

Ich trockne Stevia und zerbrösele ein Blatt und gebe es mit in den Teefilter. Dann gieße ich den Tee auf, der ist dann schon süß. Die Blätter fein zu zerreiben steigert sicher die Effektivität, aber eben auch die Muskelkraft. Wink

Stevia-Sud
Man kann auch aus Steviablättern einen Sud kochen (1 Tasse frische Blätter auf 200ml Wasser 2 Minuten kochen) und den dann in eine heiß ausgespülte Plöppflasche füllen. Im Kühlschrank soll das dann bis zu 6 Monate halten und man kann es wie flüssigen Süßstoff verwenden.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Morgain le Fay
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 21.08.2006
Beiträge: 285
Wohnort: Broceliande Elfenwald

BeitragVerfasst am: 04 Jul 2007 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich liebe Stevia!!
ich finde es einfach genial, z.B. für Tee oder Gebäcke.
Es ist auch sehr praktisch. und wenn man ein frisches Blatt zerkaut, wird es auf unerklärlicher weise wundervoll Süss. Ich finde es ein Wunder, dass eine Pflanze so lecker ist... Laughing Wink


Grüessli Morgaine le Fay
_________________
A dhaoine Sidhe,
A Tuatha Dé Danann,
Beannachtai Dé Danann oraibh aqus orainn.


O ihr menschen der Sidhe,
O du Stamm der Göttin Danu,
Der Segen der Göttin Danu ruhe auf euch und auf uns.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
janarotermond
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 21.06.2007
Beiträge: 14
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Jul 2007 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Aaah das ist ja spannend, danke.

äh nun noch eine "blöde" Frage. Wo kaufe ich am besten so eine Pflanze?

lieben Gruß,
jana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JolandaRingelblume
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 21.06.2006
Beiträge: 907
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2007 7:32    Titel: Antworten mit Zitat

Morgain le Fay hat Folgendes geschrieben:
Ich liebe Stevia!!
ich finde es einfach genial, z.B. für Tee oder Gebäcke.
Es ist auch sehr praktisch. und wenn man ein frisches Blatt zerkaut, wird es auf unerklärlicher weise wundervoll Süss. Ich finde es ein Wunder, dass eine Pflanze so lecker ist... Laughing Wink


Grüessli Morgaine le Fay


Jaja. die zuckersüchtigen. Ich freu mich auch immer wieder über leckere Äpfel, Erdbeeren, Zwetschgen und Co. Die sind auch - wenn man lange genug warten kann - auf unerklärliche weise wunderbar süss.

lg
Jol,
die eigentlich sonst zum Thema nichts beitragen kann. Embarassed
_________________
Wir sind nicht nur für das verantwortlich, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun!
Moliére
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05 Jul 2007 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, Jol süße Früchte sind ein alter Hut, aber süße Blätter? Laughing

@ Jana: Hier in Berlin verkauft der Wasserkontor in der Raumerstr. 31 Pulver und im Sommer auch Pflanzen, soweit ich weiß. Ansonsten hab ich letztens sogar bei Pflanzenkölle Pflanzen gesehen.... Das Pulver gibt es in zahlreichen Bioläden, wenn auch offiziell nicht als Lebensmittel....
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
smultron
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 25.02.2007
Beiträge: 28
Wohnort: Schwaben/Schweden

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2007 9:55    Titel: Antworten mit Zitat

Unter dieser Adresse habe ich viele Infos und Tipps zu Stevia bekommen.

http://www.freestevia.de/

Vielleicht ist ja was für Euch dabei

lg, smultron
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Auri
NaturschützerIn
NaturschützerIn



Anmeldedatum: 18.04.2007
Beiträge: 121
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29 Dez 2007 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

hab heute von meinem weihnachtsgeld mal einen einkaufsbummel bei Bio Company gemacht und freute mich irrsinnig, als ich auf einmal in einem regal stevia als getrocknete pflanzen und als pulver gesehen habe.
wurde dort natürlich als kosmetisches mittel verkauft und ich fand den preis gemessen an der enthaltenen süßkraft doch sehr OK .. für meine 100g getrocknete blätter habe ich 4,65 euro bezahlt und der zucker auf meiner einkaufsliste wurde gestrichen Smile .. brauch zucker eh nur für meinen tee.

tja, schätze, das zeug ist auf dem vormarsch!
_________________
Viele Menschen würden lieber sterben, als zu denken.
Und sie tun es tatsächlich auch - Bertrand Russel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Waldfee von Albion
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 06.07.2008
Beiträge: 64
Wohnort: Südamerika

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2008 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal eine übersetzte Nachricht aus Paraguay für alle Freunde der Stevia:


    Asuncion 5. Juli 2008: Globale Lebensmittel Bescheinigung für Stevia . - Ein Komitee von Fachleuten der UN-Organisation für Landwirtschaft und Lebensmittel, FAO, und die Lateinamerikanische Organisation für Weltgesundheit, OMS, informierten heute darüber, dass die Stevia-Pflanze nunmehr den Status als "unschädliches Lebensmittel" erhalten hat. Das Ka'a he'e soll im nächsten Schritt in den "weltweiten Lebensmittel-Index" aufgenommen werden. Dadurch erhält Stevia die global anerkannte "Bescheinigung für unbedenklichen Konsum". Wie Juan Carlos Fischer, der Leiter der paraguayischen Stevia-Kammer, CAPASTE, mitteilte, sei dieses ein guter Erfolg, da sich Paraguay bereits als eines der weltweit führenden Export-Länder für diese Produkte betrachten dürfe. Unter Experten ist das Ka'a he'e als "Steviol glycócido" bekannt. Die Analyse-Berichte über die Steviapflanze seien von Lebensmittel-Experten aus Paraguay, Brasilien, China, Korea und Japan erarbeitet und zusammengefasst worden. Ziel sei es jetzt, das Produkt vor allem in den USA und in Europa weiter bekanntzumachen und auch zu exportieren.


der Artikel stammt aus der www.abc.com.py

Damit dürften dann Stevia Produkte evt. in Deutschland etwas günstiger werden Smile

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2008 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

danke! das ist ja mal eine gute Nachricht.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mira_w
SpaziergängerIn
SpaziergängerIn



Anmeldedatum: 18.06.2008
Beiträge: 3
Wohnort: Taucha/Sachsen

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2008 1:27    Titel: Stevia als Lebensmittel? Antworten mit Zitat

Eine gute Nachricht ist zweifellos, dass Stevia jetzt eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung" hat, der Wermoutstropfen darin ist, wo diese gilt oder vielmehr, wo sie überall noch nicht gilt. Bitte hofft nicht darauf, dass diese Nachricht nun bewirkt, das Stevia in Europa, respektive in Deutschland als Nahrungsmittel zugelassen wird.
Die Tatsache, dass es nicht zugelassen wird, beruht nämlich keineswegs auf irgendwelchen Bedenken gegenüber der gesundheitlichen Verträglichkeit. Im GEGENTEIL, man weiß sehr wohl um gesundheitsfördernde Eigenschaften. (Zahngesundheit, Süßung ohne Kalorien und ohne Broteinheiten u.v.m.). Man weiß aber auch um die phänomenale Süßkraft, und genau die ist der Zucker- und zuckerverarbeitenden Industrie ein riesiger Dorn im Auge. Würde Stevia als Nahrungmittel zugelassen, müssten diese Konzerne mit Einbußen rechnen. Um diese zu verhindern, verhindert man eben die Zulassung von Stevia und ist seine Sorgen los.

Übrigens: in meinem lieblings-Bio-Laden gibt es einen flüssigen Stevia-Extrakt als Badezusatz. Das macht Sinn, da Stevia Saponine enthält (ähnlich denen der Waschnüsse), also wirklich waschaktiv ist.
Natrürlich wirkt es etwas seltsam, wenn man sich Badezusatz in den Tee kippt, andererseits... alle kleinen Kinder trinken mit Begeisterung Badewasser. Mit Stevia als Badezusatz muss man es ihnen nicht mehr verbieten.

Meine Steviapflanzen habe ich bei Rühlemanns bestellt. Folgt einfach dem Link in meiner Signatur, dann findet ihr in meinem Blog irgendwo rechts unten "Kräuterlinks" und dort ist auch diese wunderbare Kräutergärtnerei aufgeführt. Die Pflanzen kosten so um die 6 Euronen pro Stück. Mit Liebe aufgezogen, hat man damit dauerhaft nachwachsendes Naschwerk im Haus.
_________________
Der Himmel ist immer blau. Es kommt nur darauf an, wie hoch du fliegst.
http://www.besinnlich.de/tagebuch/tagebuch.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waldfee von Albion
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 06.07.2008
Beiträge: 64
Wohnort: Südamerika

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2008 13:21    Titel: Re: Stevia als Lebensmittel? Antworten mit Zitat

mira_w hat Folgendes geschrieben:
Man weiß aber auch um die phänomenale Süßkraft, und genau die ist der Zucker- und zuckerverarbeitenden Industrie ein riesiger Dorn im Auge. Würde Stevia als Nahrungmittel zugelassen, müssten diese Konzerne mit Einbußen rechnen. Um diese zu verhindern, verhindert man eben die Zulassung von Stevia und ist seine Sorgen los.


Durch die Globalisierung wird man das aber nicht auf Dauer schaffen. Hinzu kommt, Stevia ist sehr frostempfindlich und kann dadurch, auch hier, nicht wo überall angebaut werden. Das ist die eine Seite der Medaille, die andere ist, dass auch hier, trotz Stevia, sehr viel konventioneller Zucker verbraucht wird. Ja, er wird sogar aus Brasilien nach Paraguay geschmuggelt, trotz Stevia und Zuckerrohr! Darüber solltest Du vielleicht auch mal Nachdenken.

Gruß

Waldfee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldfee von Albion
NaturfreundIn
NaturfreundIn



Anmeldedatum: 06.07.2008
Beiträge: 64
Wohnort: Südamerika

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2008 19:38    Titel: Re: Stevia als Lebensmittel? Antworten mit Zitat

mira_w hat Folgendes geschrieben:
Eine gute Nachricht ist zweifellos, dass Stevia jetzt eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung" hat, der Wermoutstropfen darin ist, wo diese gilt oder vielmehr, wo sie überall noch nicht gilt.


Wenn Du die Übersetzung genau durch liest, dann steht am Anfang der Satz: "Globale Lebensmittel Bescheinigung für Stevia"

Das heißt im Klartext, Stevia sollte damit Weltweit zugelassen sein. Ob Brüssel, restriktive Deutschland sich daran halten werden, bleibt abzuwarten.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Kräuterfragen, Tips und Literatur Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda