Kräuter und Frau Mondin

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Rund ums Kräuter sammeln und anbaun
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2006 18:28    Titel: Kräuter und Frau Mondin Antworten mit Zitat

Erfahrungen haben gezeigt, dass beim Sammeln und Verwenden von Kräutern die Mondin für Berücksichtung dankt. Leider weiß ich zu dem Thema nicht so viel. was ich weiß ist, dass man Kräuter (außer Brennnesseln und Wurzeln) bei zunehmendem Mond sammeln soll, besonders wenn sie getrockent werden sollen. Eintüten soll man die getrockneten Kräuter dann bei abnehmendem Mond.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kitty!
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 19
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 22 Jul 2006 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ja darüber habe ich auch schon was gehört!
_________________
ich bin unerträglich- solange ich mich nicht selbst ertragen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 22 Jul 2006 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kitty,

ich begrüße dich hier bei uns im Forum ganz herzlich und hoffe, daß du dich hier wohlfühlst und viele Antworten auf deine Fragen erhälst.

Wir freuen uns auch auf deine Beiträge, deine Erfahrungen und dein Wissen, denn es bereichert das Forum und kann anderen Fori´s helfen.
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Sionnach
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 30.05.2006
Beiträge: 273
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2006 9:47    Titel: Antworten mit Zitat

Vor allem freuen wir uns auf Beiträge, die sich weniger wie SPAM anmuten und auch tatsächlichen Inhalt besitzen.


Dies ist sehr esoterisch angehaucht:

Neumond
Fasten beugt Krankheiten vor, Entgiftungsbereitschaft des Körpers am höchsten, die Erde beginnt einzuatmen.

Zunehmender Mond
Alles was stärkt und aufbaut sollte jetzt zugeführt werden.

Vollmond
Heilkräuter die größte Kraft, Wunden bluten stärker, mehr Kinder kommen zur Welt.

Abnehmender Mond
Hausarbeit geht leichter von der Hand, man nimmt wenn man mehr ißt nicht so schnell zu, günstig für alles was raus soll.

Aufsteigender Mond
Von der Wintersonnenwende bis zur Sommersonnenwende. In den Zeichen Schütze bis Zwilling wohnt eine aufsteigende Kraft inne. Zunahme, Expansion, Wachstum, Blüte.

Absteigender Mond
In der zweiten Jahreshälfte ist den Zeichen Zwilling bis Schütze eine absteigende Kraft zueigen. Reife, Ernte, Niedergang, Ausruhen. Nach einem Jahr verlieren die meisten Pflanzen ihre Wirksamkeit. Man sollte deshalb nur soviel von der Heilpflanze sammeln, wie man innerhalb eines Jahres benötigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kitty!
WiesenlatscherIn
WiesenlatscherIn



Anmeldedatum: 22.07.2006
Beiträge: 19
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2006 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

also hiermit entschuldige ich mich zum 3. mal ganz herzlich bei euch für meine "nicht so informatifen" Beiträge. Da ich hier noch neu im Forum bin war ich mir nicht sicher was hier als Spam gewertet wird und was nicht. Ich hoffe ihr seid mir jetzt nicht mehr böse.

Kitty
_________________
ich bin unerträglich- solange ich mich nicht selbst ertragen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2006 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Kitty,

hier ist dir keiner wirklich böse und Schuldkomplexe sind deswegen auch nicht angebracht. Mach dir also keine Sorgen, wir sind alle nicht unfehlbar. Zudem sind ja auch die Ansichten mitunter ganz verschieden, weil wir verschieden sind.
Wir (ich denke mal daß ich hier für alle schreiben kann) freuen uns auch weiterhin auf deine Fragen und Beiträge.
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2006 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Widogard hat in der Hexenschule der Hexengemeinde http://www.forumprofi2.de/forum175/ einiges Hilfreiches zum Thema zusammengetrage, das ich hier mal etwas abgewandelt einstelle:

Mond und Heilpflanzen

Mondphasen
In den verschiedenen Mondphasen konzentrieren sich durch die Mondenergie die Heilkräfte einer Pflanze auf die unterschiedlichen Pflanzenteile. Das bedeutet in dem vom Mond beeinflussten Pflanzenteil ist die höchste Heilkraft enthalten und somit der richtige Zeitpunkt für die Ernte.

Neumond
Der Neumond leitet den Neuanfang, das Beginnende ein. Die Erde atmet aus, die Säfte der Natur regen sich.
Besonders günstig für die Ernte von Wurzeln, die frisch für Heil,- Schönheitssalben oder Tinkturen angesetzt werden.

Zunehmender Mond
Der zunehmende Mond beeinflusst die Aufnahme und das oberirdische Wachstum, die Säfte steigen nach oben.
Günstig für die Ernte von Blüten und Blättern, auch Früchte, Samen und Rinden sind jetzt besonders saftig, sollten aber gleich nach der Ernte verarbeitet werden.

Vollmond
Der Vollmond hat die größte Kraft, in der Natur findet der Wechsel von Aufnahme zur Abgabe statt.
Idealer Zeitpunkt für die Ernte aller Pflanzenteile bzw. der ganzen Pflanze. Besonders günstig ist die Ernte von Wurzeln in einer Vollmondnacht. Ansetzen von Tinkturen, Ölen, Weinen, Essigen ist bei Vollmond ideal.

Abnehmender Mond
Der abnehmende Mond regt die Abgabe die Kräfte an. Die Erde atmet ein und die Säfte fließen nach unten. Auch in dieser Zeit ist das Sammeln von Wurzeln günstig. Abnehmender Mond eignet sich zur Herstellung von Kräuterkissen, Seifen und Räucherwerk.


Tierkreiszeichen
Die vom Mond durchlaufenen Tierkreiszeichen sind den vier Urelementen Erde, Wasser, Feuer, Luft zugeordnet. Diesen Elementen sind die einzelnen Pflanzenteile Wurzel, Blatt, Blüte, Früchte und Samen zugeteilt.

Erde-> Stier, Jungfrau, Steinbock, wirkt auf die Wurzel-> WURZELTAG

Wasser-> Krebs, Skorpion, Fische, wirkt auf die Blätter-> BLATTTAG

Luft-> Zwillinge, Waage, Wassermann, wirkt auf die Blüten-> BLÜTENTAG

Feuer-> Widder Löwe, Schütze, wirkt auf Früchte, Samen und Rinden-> FRUCHTTAG

Außerdem hat das Auf- und Absteigen des Mondes durch die Tierkreiszeichen im Jahresverlauf einen Einfluss.
Der aufsteigende Mond durchwandert aufsteigend die Tierkreiszeichen Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische, Widder, und Stier im Zeitraum von der Wintersonnenwende bis zur Sommersonnenwende.
Der absteigende Mond durchwandert absteigend die Tierkreiszeichen Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage und Skorpion.

Kräutersammeltage

Wurzeln
Bei Vollmond, Neumond oder abnehmendem Mond an Wurzeltagen-> Element Erde. die günstigste Jahreszeit ist Frühjahr und Herbst.

Blüten
Bei Vollmond oder zunehmendem Mond an sonnigen Tagen. An Blütentagen-> Element Luft.

Blätter
Bei zunehmendem Mond an Blatttagen-> Element Wasser. An Fischetagen Geerntetes sollte gleich verbraucht werden.

Früchte, Samen und Rinden
An Fruchttagen-> Element Feuer, bei abnehmendem Mond zur längeren Aufbewahrung sammeln und bei zunehmendem Mond zur sofortigen Verwendung und Verarbeitung.


Heilkräuteranbau

Grundregel zum Pflanzen/Sähen:
In der Erde (Wurzeln) benötigen wir einen Zeitpunkt in dem die Säfte stärker in die Wurzeln fließen. Bei allem was oberhalb der Erde wächst benötigen wir einen Zeitpunkt, in dem die Säfte intensiver nach oben steigen.
Heilblüten, an einem Blütentag/Element Luft bei zunehmendem Mond.
Blattkräuter, an einem Blatttag/Element Wasser bei zunehmendem Mond.
Wurzelkräuter, an einem Wurzeltag/Element Erde bei abnehmendem Mond.
Früchte und Samen an einem Fruchttag/Element Feuer bei zunehmendem Mond.
Es gibt einen sehr informativen Online-Mondkalender http://www.mondkalender-online.de/heute.asp, dort kann man neben Gesundheit, Haushalt usw. auch die Kategorie Heilpflanzen http://www.mondkalender-online.de/kateggefunden.asp?KATEGID=8&BEREICH=Heilkraut und Garten http://www.mondkalender-online.de/kateggefunden.asp?KATEGID=6&BEREICH=Garten anwählen.
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw


Zuletzt bearbeitet von Merin am 08 Aug 2006 16:59, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2006 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

klasse, habe wieder eine Menge dazugelernt. Interessant ist es mit den Sternzeichen. Da hast du dir wieder sehr viel Mühe gemacht.

Leider sind die URL´s ohne direkte Verlinkung.
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2006 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Mhm ja, komisch. versteh ich gar nicht. Hab ich da was falsch eingegeben? ich hab drin rum editiert, aber er macht einfach keine links draus. Sad
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alf
UtopistIn
UtopistIn



Anmeldedatum: 10.07.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 08 Aug 2006 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

bevor du den link eingibst, erst oben auf URL klicken, dann link einfügen und wieder oben auf URL klicken. geht aber nicht nachträglich.

also schreiben, URL eigeben, schreiben und wieder URL eingeben.
_________________
Jeder lebt so, wie er es für sich bestimmt.

Liebe Grüße Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
dawnmedos
SpaziergängerIn
SpaziergängerIn



Anmeldedatum: 08.11.2006
Beiträge: 8
Wohnort: nähe hameln

BeitragVerfasst am: 11 Nov 2006 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

ich ernte die meisten kräuter kurz vor vollmond.
wenn ich die kräuter verwenden möchte um beispielsweise etwas schwinden zu lassen oder zu bannen, dann ernte ich sie während des abnehmenden mondes.
wurzeln sollen während des schwarzmondes (kalenderneumond) die meisten wirkstoffe haben.

diese zuordnungen beruhen auf dem analogen denken:
so wie der mond voll ist, so sollen auch die meisten wirkstoffe vorhanden sein.
der zunehmende mond lässt dinge ebenfalls zunehmen und wachsen.
der abnehmende mond soll dinge abnehmen und schwinden lassen.
der schwarzmond ist mit der unterwelt verbunden und deswegen sollen zu schwarzmondtagen die meisten wirkstoffe in unteridischen wurzeln und früchten sein. diese zuordnungen kommen aus der volksmagie.
_________________
En Erebos Phos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12 Nov 2006 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Mhm das ist doch mal ein guter Tip, so kann ich es mir auch merken, hoff ich. Danke!
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> Rund ums Kräuter sammeln und anbaun Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda