Lexikonbeiträge - was ist zu beachten?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> (Heil)Pflanzenlexikon
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2007 16:59    Titel: Lexikonbeiträge - was ist zu beachten? Antworten mit Zitat

Ich freue ich mich immer sehr darüber, wenn jemand am Lexikon mitarbeitet und lade euch alle dazu ein, euer Wissen hier einzutragen. Bitte beachtet dabei aber folgendes:
- Beiträge für dieses Lexikon sollten von euch erstellt sein. Ein Lexikonbeitrag macht eine Menge Arbeit und wenn ihr den Beitrag eienr fremden Person übernehmt, dann solltet ihr fragen, ob die Autorin damit einverstanden ist, dass ihr Beitrag übernommen wird. Wenn ihr so eine Einverständniserkärung habt schreibt bitte die Quelle dazu und wann und wie euch von wem das Einverständnis gegeben wurde.
- Noch besser: Erstellt auf der Basis euch bekannter Infos aus verschiedenen Quellen einen eigenen Beitrag. Hier ist es gut, wenn ihr die Quellen eurer Infos angebt.
- Bitte lasst Sorgfalt walten und recherchiert eure Beiträge so gut wie möglich. Fallen euch Widersprüche oder Unsicherheiten auf, dann benennt diese.

So sollte ein Lexikonbeitrag aussehen:

Deutscher Name des Krautes (Lateinischer Name)
Andere Namen

Beschreibung

Fundstellen

Inhaltsstoffe

Heilwirkung (Volksheilkunde und Wissenschaft, wenn bekannt)

Sammelzeit

Und dazu je nachdem, was euch bekannt ist:

Verwendung in der Küche

Verwendung in der Kosmetik

andere Verwendungen

Wissenswertes


Für alle, die das Lexikon nutzen:
Es ist klar, dass wie hier keine Garantie für die Richtigkeit der Beiträge geben können. Ein Besuch beim Arzt oder die Nachfrage bei einer Apothekerin oder weisen Frau oder beim Heilpraktiker kann nicht ersetzt werden. Recherchiert und fragt im Zweifelsfall selbst nach, bevor ihr etwas ausprobiert!
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Merin
ModeratorIn
ModeratorIn



Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 3950
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2007 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Einen Diskussiosnfred dazu gibt es hier: https://www.xn--kruterkommune-cfb.de/viewtopic.php?t=828
_________________
Du siehst Dinge und fragst: Warum?
Doch ich träume von Dingen und sage: Warum nicht?
George Bernhard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    kräuterkommune.de Foren-Übersicht -> (Heil)Pflanzenlexikon Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Synapse Design by Matt Fonda